Deutschlands größte Spendenplattform

Wer darf ein Projekt anlegen und was muss beachtet werden?

Mirjam Kinzel
02.10.2018

1. Gemeinnützige Organisationen

Ein Hilfsprojekt kann auf betterplace.org nur von Organisationen registriert werden, die in Deutschland oder Österreich als gemeinnützig anerkannt sind. Dies muss uns durch die Vorlage des Freistellungsbescheids zur Körperschaftssteuer bzw. einem österreichischen Spendenbegünstigungsbescheid belegt werden. Nur Organisationen mit Sitz in Deutschland können vom deutschen Finanzamt geprüft werden und den gemeinnützigen Status erhalten.

Es geht darum, zumeist eher langfristig Gelder für ein konkretes Vorhaben zu sammeln, z. B. den Bau einer Schule in Kenia oder Schwimmunterricht für bedürftige Kinder in Berlin. Die Organisation ist dabei verantwortlich für die Durchführung des Projektes und muss Nachweise für die Verwendung der Spendengelder vorlegen können.

Bei der Durchführung deines Projekts sollte eure wichtige Arbeit im Vordergrund stehen. Trotzdem gibt es beim Spendensammeln und -einsetzen einiges an steuer- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Vorgaben zu beachten. Klärt deswegen am besten im Vorfeld in eurer Organisation das Wichtigste ab. Wir helfen euch gern mit einigen Hinweisen, können aber keinesfalls eine Rechtsberatung ersetzen. Um wirklich sicherzugehen, sprecht ihr am besten mit eurem*eurer Steuerberater*in.

Bitte beachte bei der Durchführung des Projekts insbesondere folgende Dinge (Auflistung ist nicht abschließend):

  • Du darfst die Spenden immer nur für steuerbegünstigte Zwecke (§§ 51 ff. der Abgabenordnung (AO)) verwenden.
  • Dein Projektzweck muss immer mit dem Satzungszweck deiner Organisation übereinstimmen.
  • Dein Projekt darf die Grenzen der zulässigen politischen Betätigung nicht überschreiten.
  • Mittelverwendung für Verwaltungskosten ist nur zulässig, soweit diese angemessen sind.
  • Du musst eine zeitnahe Mittelverwendung sicherstellen.
  • Beiträge für eine Vereinsmitgliedschaft können nicht über betterplace.org gesammelt werden. Mitgliedsbeiträge sind keine Spenden und werden steuerlich gesondert behandelt. Deshalb müssen diese immer direkt an die Organisation geleistet werden.
  • Du darfst keine Gegenleistung für Spenden anbieten oder in Aussicht stellen (weder durch deine Organisation noch durch Dritte). 
  • Wenn dein Projekt auch Einnahmen erzielt (Beispiel: Du sammelst Spenden für die Durchführung einer Veranstaltung, die Eintritt kostet), gibt es einiges zu beachten: In diesem Fall musst du sicherstellen, dass es sich um einen zulässigen Zweckbetrieb nach der Abgabenordnung (AO) handelt und der zulässige Umfang nicht überschritten wird. Denn Spendensammeln für den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb ist nicht zulässig. 
  • Wenn ihr die Gelder an eine andere Organisation weiterspendet, gibt es Folgendes zu beachten: Du bist dafür verantwortlich, dass auch der endgültige Empfänger der Spenden alle steuer- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Vorgaben erfüllt. Dies musst du gegenüber betterplace.org ggf. auch nachweisen können. 
  • Bei Projekten im Ausland müssen spezielle Vorgaben beachtet werden, z.B. gelten hier erhöhte Nachweispflichten. Außerdem dürfen keine Spenden an externe, ausländische Empfänger weitergespendet werden. Wie eine Umsetzung trotzdem möglich ist, erklären wir in diesem Hilfeartikel.

 

2. ohne gemeinnützige Organisation

Dein Projekt hat keinen gemeinnützigen Träger mit Sitz in Deutschland oder Österreich? Lies hier nach, wie du trotzdem Spenden sammeln kannst: -> Wie kann ich auf betterplace Spenden sammeln?

 

Hier findest du noch weitere Informationen zu einer Registrierung auf betterplace.org:

-> Wie kann ich Spenden für unsere allgemeine Vereinsarbeit sammeln?

-> Was ist der Unterschied zwischen einer Spendenaktion und einem Hilfsprojekt?

-> Wann fallen Transaktionskosten an?

-> Wie lange habe ich Zeit, um mein Projekt voll zu finanzieren?

-> Wie bekommen Spender eine Spendenbescheinigung?

-> Was sind Bedarfe und wie strukturiere ich sie?

-> Wie finde ich mein Projekt in der Suche?

-> Kann ich mein Projekt zu einem späteren Zeitpunkt noch bearbeiten?