Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logo notruf ring

Frauennotruf - Beratung und Unterstützung

wird verwaltet von Judith V. (Kommunikation)

Über uns

S.I.E. – Solidarität, Intervention und Engagement für von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen e.V. – das ist der Träger des Frauennotrufs, der Interventionsstelle und des Internationalen Frauengartens in Trier.

„Auswege beginnen im Kopf – Rufen Sie an“, dies ist zugleich Ansprache und Programm des Trierer Frauennotrufs für Frauen und Mädchen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben. Wir möchten Frauen ermutigen, Schritte zu gehen, um ihre Situation zu verändern. Hierbei richten wir den Blick auf die persönlichen Ressourcen der Frauen und streben eine Orientierung hin zu Lösungen an. Neben der Parteinahme für unsere Klientinnen stellen somit Ressourcen- und Lösungsorientierung die Basis für unsere Unterstützungsarbeit dar. Gleichzeitig findet in unserer Arbeit Berücksichtigung, dass sexualisierte Gewalt auf dem Hintergrund bestehender gesellschaftlicher Geschlechterverhältnisse verübt wird und die Gewalt somit nicht nur ein individuelles Problem sondern auch ein gesellschaftliches Problem darstellt.

In unserer Arbeit erleben wir immer wieder, wie mutig die Frauen sind, die zu uns kommen, wie viel Widerstand sie in ihrem Leben schon geleistet haben und wie sehr ihre Widerstandskraft dennoch wachsen kann.

Für uns selbst und unsere Arbeit ist es wichtig unterschiedliche Formen des Widerstandes auszuprobieren und andere darin zu bestärken, es uns gleich zu tun: Wir machen dies durch Selbstverteidigungskurse, Theatervorführungen, Kampagnen und Aktionen und das alles mit viel Lust, Kreativität und auch Humor.

Mut machen für Zukünftiges und kreative Lösungen entwickeln. Bei allem Schrecklichen im Auge behalten, dass es auch Trost und Gutes gibt. Erleben, dass es Spaß macht, aufzubegehren und gemeinsam gegen Gewalt zu arbeiten – so lässt sich unsere Vereinsphilosophie am besten beschreiben.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 280,00 € Spendengelder erhalten

  Judith V.  20. November 2018 um 14:54 Uhr

Selbsthilfegruppen mit Frauen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben, können retraumatisierend wirken. Aus diesem Grund bieten wir ein traumasensibles und professionell moderiertes Angebot an. Uns ist wichtig, dass die Frauen von einer Psychologin begleitet werden, die Erfahrung in der Traumaberatung hat.  Der Anstieg im Bereich der Personalkosten, soll über diese Spende abgefedert werden. Aufgrund der fachlichen Begleitung hat das Angebot in den letzten Monaten mehr Teilnehmerinnen ansprechen können. Danke dafür!
weiterlesen

Kontakt

Deutschherrenstraße 38
54290
Trier
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite