Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Mentorenprojekt Neukölln

Fill 100x100 bp1499158831 ines offizielles foto bs

Das Mentorenprojekt Neukölln vermittelt Neuköllner Oberschüler*innen Ende der 8. Klasse mit ehrenamtlichen Mentor*innen, die den Jugendlichen in den letzten zwei Schuljahren unterstützend und wertschätzend zur Seite stehen.

I. Paliege von Bürgerstiftung NeuköllnNachricht schreiben

"Man braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind aufzuziehen." (afrikan. Sprichwort)

Im Mentorenprojekt Neukölln setzen wir uns dafür ein, die Chancen von Neuköllner Schüler*innen auf einen erfolgreichen Abschluss zu erhöhen. Hierbei begleitet und gefördert zu werden, gibt den Jugendlichen Vertrauen in sich selbst und in ihr Handeln, hin zu einem eigenständigen Leben.

Neuköllner Jugendliche haben trotz vielfältiger Potentiale häufig weniger Chancen auf einen erfolgreichen Schulabschluss als Schüler*innen aus anderen Berliner Bezirken. Viele von ihnen leben in bildungsunerfahrenen Familien oder sozial schwierigen Verhältnissen. Ihr Umfeld kann ihnen oft nicht die Unterstützung geben, die sie in diesem so entscheidenden Lebensabschnitt brauchen.

Getreu unserem Motto "Man braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind aufzuziehen" bringen wir Neuköllner Schüler*innen Ende der 8. Klassen mit ehrenamtlichen Mentor*innen zusammen. Sie begleiten ihre Mentees während der letzten zwei Schuljahre. Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung bilden die Basis unserer 1:1 Metorings.

Die Aufgabe unserer Mentor*innen ist es, ein vertrauensvolles und Verhältnis aufzubauen. Sie vermitteln ihren Mentees Selbstvertrauen und Zuversicht, wagen mit ihnen neue Wege und lassen sie z.B. schulische Erfolge erleben. Zugleich stehen unsere Mentor*innen mit beiden Beinen bereits fest im Beruf und sind ihren Mentees somit Vorbilder für ein eigenständiges Leben.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten