Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original teddylogo head de

Teddy Award e.V.

wird verwaltet von R. Ehrlich (Kommunikation)

Über uns

1997 wurde nach 10 Jahren stetig wechselnder Locations und Veranstalter der gemeinnützige Förderverein TEDDY e.V. gegründet, um eine bessere Möglichkeit zu bieten, sich ganzjährig und kontinuierlich für den TEDDY-Award und somit der Förderung von schwul-lesbisch-transidentischen Film-Produktionen einzusetzen.

Die Aufgaben des TEDDY e.V. sind sowohl organisatorische Arbeiten wie zB im TEDDY Büro (Öffentlichkeitsarbeit, Vorbereitung TEDDY-Jury-Empfang und Empfang zur Preisverleihung etc.), als auch das Akquirieren der Preisgelder durch Unterstützer oder Veranstaltungen ( TEDDY-Café, Tombola, Stadtfest-Stand, etc.). Die internationale TEDDY-Jury wird vom Verein zusammengestellt und betreut, die TEDDY-Verleihung wird in unserem Auftrag und durch die Mitarbeit vieler Helfer durchgeführt. Mit TEDDY Merchandising, "Mongay", Partys und der TEDDY Webseite versuchen wir übers Jahr den Kontakt zur Community aufrecht zu erhalten, aktuelle Informationen zugänglich zu machen und gleichzeitig die Unterstützung des Vereins zu gewährleisten.


Ziel des TEDDY e.V. ist es, Filmschaffen finanziell und ideell zu fördern sowie mittelfristig einen hochdotierten Förderpreis zu schaffen. Ein Grossteil der schwul-lesbisch-transidentischen Produktionen, die auf der Berlinale gezeigt werden, kommen oft nicht für ein breites Publikum in die Kinos.

Der TEDDY AWARD wird in den Kategorien: Bester Spielfilm, bester Dokumentarfilm und bester Kurzfilm, sowie als Special-Teddy für die künstlerische Lebensleistung an herausragende Persönlichkeiten vergeben.

Die Reihe der Preisträger reicht von internationalen Star-Regisseuren wie: Pedro Almodóvar, Gus Van Sant und Derek Jarman bis hin zu internationalen Leinwandstars wie Helmut Berger, Joe Dallesandro, John Hurt und Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton.

Kontakt

Grainauer Str. 11
10777
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite