Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logo farbe

Stiftung Adam von Trott, Imshausen e.V.

wird verwaltet von U. Janßen (Kommunikation)

Über uns

Die Stiftung Adam von Trott, Imshausen e.V. betreibt im Elternhaus des Widerstandskämpfers Adam von Trott zu Solz (Mitglied des Kreisauer Kreises und Mitbeteiligter am Attentat vom 20. Juli auf Adolf Hitler) und einem benachbarten Haus ein Tagungs- und Begegnungshaus, das Gruppen, die zur Satzung des Vereins passen, zum Arbeiten offen steht. Darüber hinaus leisten wir historisch-politische Bildungsarbeit insbesondere zu den Bereichen Nationalsozialismus, Widerstand, DDR, Menschenrechte, Ökumene, Friedenspolitik etc. Wir bieten regelmäßig (ca. einmal monatlich) Abendveranstaltungen zu verschiedenen Themen an, richten jährlich zum 20. Juli eine Gedenkfeier aus und führen auch größere Veranstaltungen (z.B. Tagungen) zu unseren Themen durch. Insbesondere die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern spielt hier eine herausragende Rolle. Imshausen ist ein anerkannter außerschulischer Lernort, in dem sowohl Projekttage zu verschiedenen Themen wie auch Begegnungen mit Zeitzeugen möglich sind.
Neben unseren inhaltlichen Zielen ist es uns ein großes - und kostspieliges - Anliegen, unser schönes historisches Gebäudeensemble in einem guten Bauzustand zu erhalten.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Historische Häuser - Geschenk und "Last"

  U. Janßen  21. November 2012 um 15:30 Uhr

Historische Häuser wie die Unseren sind wunderbare Orte: Gerade in der historisch-politischen Bildungsarbeit kann unserer Erfahrung nach ein historisches Gebäude durchaus einen "Zeitzeugencharakter" annehmen. Das funktioniert besonders gut bei jungen Menschen, die offenbar einen besonderen "Draht" für solche Orte haben. Wir beobachten - egal ob es um Konfirmandinnen und Konfirmanden, um Schülerinnen und Schüler oder um junge Freiwillige geht, dass die Umgebung gerade junge Menschen öffnen kann für neue Eindrücke und Erfahrungen. Das gilt um so mehr, als die Generation der Zeitzeuginnen und Zeitzeugen des Nationalsozialismus nun nur noch sehr begrenzt als Gesprächspartner zur Verfügung steht.

Historische Häuser müssen jedoch auch erhalten und gepflegt werden. Und das kostet viel Geld. Im vergangenen Jahr haben wir die Neueindeckung des Herrenhausdaches (ca. 40.000 Euro) "gestemmt", nun stehen kleinere Arbeiten an, für die wir ebenfalls um Unterstützung bitten.

Von 1791 bis heute war unser Herrenhaus zu jeder Zeit ein lebendiges Haus, das vielfältige Begegnungen ermöglichte. Wir möchten gerne, dass dies so bleibt. Mit Ihren Beiträgen helfen Sie bei der Erhaltung eines einzigartigen Kulturdenkmals und zugleich auch dabei, dass wir "Luft" genug haben, um weiterhin niveauvolle Veranstaltungen und Tagungen für alle Generationen anbieten zu können.

 

weiterlesen

Kontakt

Im Trottenpark 1
36179
Imshausen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite