Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

"Ein Spielmobil für Benin e.V."

wird verwaltet von M. Schapeler-Schröter

Über uns

Zweck des Vereins ist die Förderung der Jugendhilfe in Benin, Westafrika.
Ziel des Vereins ist dabei insbesondere die Förderung des Rechts auf Spiel für Kinder und
Jugendliche, denen aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation, in der sie selbst,
ihre Familien und öffentliche Bildungseinrichtungen sich befinden, Spielräume kaum zur
Verfügung stehen.
Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:
• den Einsatz eines Spielmobils, d.h. eines mit Spiel-, Sport- und Bastelmaterial
ausgestattetem Fahrzeug, das zu bestimmten Zeiten öffentliche Plätze und Schulen
anfährt, um dort als Ergänzung oder Ersatz für Spielmöglichkeiten Spielangebote
bereitstellt.
• kulturelle Angebote, die neben den Spielaktionen mobil als auch auf dem
Vereinsgelände gemacht werden, wie Kino und Ausstellungen für die Zielgruppen
des Vereins, d.h. für Kinder und Jugendliche.

Letzte Projektneuigkeit

Unsere Ferienspiele in Benin 2019!

  M. Schapeler-Schröter  21. Januar 2020 um 10:29 Uhr

Zum zweiten Mal seit 2018 fanden in Cotonou / Benin wieder Ferienspiele statt - hier die Bilanz:

wir haben 36 Spiel - und Sportveranstaltungen in drei Wochen im Juli anbieten können - davon 29 auf unserem Spielgelände in Ayewaladje und 7 mobile im benachbarten Stadtteil Agbato; die Spielveranstaltungen fanden an 5 Tagen der Woche statt, vormittags und nachmittags; insgesamt haben 1550 Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren diese Angebote wahrgenommen, wobei Jungen und Mädchen in etwa gleich vertreten waren; Ende Juli haben wir mit 2 Veranstaltungen und etwa 100 Kindern unseren Abschluss gefeiert; die Gesamtkosten des diesjährigen Spielmobils lagen bei 1500 Euro.
Wie schon 2018 stießen die Angebote auf großes Interesse bei den Kindern und sie haben es genossen, frei nach Lust und Laune zu spielen: beim Puzzeln, Malen, Kickern, Fußball spielen, Seil springen, bei Brettspielen und Hoolahoop. Zum Abschluss jeder 3-stündigen Spielveranstaltung gab es für die Kinder einen Snack und etwas zu trinken und die schriftliche Einladung für den nächsten Spiele-Tag.
Uns als Orgateam (7 Leute) hat die Arbeit mit den Kindern auch viel Spaß gemacht und die Ferienspiele für 2020 sind schon in der Planung!

Seit 2018 hat unser Verein insgesamt 5.800 Euro als Spenden und Mitgliedsbeiträge über betterplace.org und unser Vereinskonto erhalten sowie eine große Spende an Spielmaterialien von der AFRIKA-AG der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schulen in Bielefeld. Unser herzlicher Dank geht an alle Unterstützer, die so zum Gelingen der Ferienspiele in Benin 2019 beigetragen haben!
Langfristig planen wir, eine nachhaltige Struktur in Cotonou unter der Leitung eines Teams vor Ort aufzubauen und das ganzjährig. Bei 100 eingeplanten Spielangeboten ergibt das einen Finanzbedarf von  5.000 € (eine Veranstaltung mit ca. 50 Kindern kostet rund 50 Euro - so die diesjährige Kostenevaluierung).

Trotz unserer guten Rücklagen brauchen wir deshalb weiterhin Eure Unterstützung, damit das Recht auf Spiel auch für beninische Kinder eine Realität ist!

Schaut Euch doch auch einmal die Dokumentation der Spielveranstaltungen auf unserer website: http://spielmobil-benin.de an.




weiterlesen

Kontakt

Gutenbergstrasse 42
22525
Hamburg
Deutschland

M. Schapeler-Schröter

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite