Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1505657146 pharos logo

Pharos e.V.

wird verwaltet von I. Halbritter (Kommunikation)

Über uns

Leitend für die Arbeit von Pharos e.V. ist die Vision einer Welt, in der alle Menschen ihre Menschenrechte verwirklichen und in Würde leben können. Der Verein wurde 2005 gegründet und hat mit Stand 09/2017 125 Mitglieder. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf der Menschenrechtsarbeit mit Roma in Sarajevo/Bosnien-Herzegowina (BuH). Der Fokus liegt auf Familien, die unter der Armutsgrenze leben und deren Mütter oder Väter aus den Nachbarländern Serbien, Mazedonien oder Kosovo stammen. Manche sind staatenlos. Diejenigen, die Staatsangehörige des Herkunftslandes sind, haben i.d.R. keine gültigen Ausweispapiere, keine Aufenthaltserlaubnis in BuH, keine Krankenversicherung und keinen Zugang zu Sozialleistungen. Sie sind rechtlich unsichtbar und illegal im Land. Ziel des Engagements von Pharos ist, dass alle Familienmitglieder in rechtlicher Hinsicht Zugang zur Verwirklichung ihrer Menschenrechte haben und die Kinder einen berufsbildenden Schulabschluss machen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 292,50 € Spendengelder erhalten

  I. Halbritter  16. Januar 2018 um 15:51 Uhr

Mit diesem Betrag kann Pharos e.V. alle Gebühren bezahlen, die für die Einreichung eines Antrags auf Aufenthaltsgenehmigung notwendig sind. Die junge Mutter wird auf diesem Weg aus der Illegalität geholt und kann 1 Jahr lang legal im Aufenthaltsland Bosnien-Herzegowina mit ihrer Familie leben. Anschließend wird die Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung beantragt und kurz darauf ihre Einbürgerung. Mit einem Aufenthaltstitel erfüllt die Frau die gesetzliche Voraussetzung, dass sie eine Krankenversicherung erhält, deren Beiträge Pharos e.V. finanziert. Damit können wir für die Frau erreichen, dass grundlegende Menschenrechte verwirklicht werden! Einen herzlichen Dank an die Spender!

weiterlesen

Kontakt

Greutterstr. 61 A
70499
Stuttgart
Deutschland

Fill 100x100 bp1505902979 ingrid bei nura 05 2016

I. Halbritter

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite