Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Deutsche AIDS-Stiftung

wird verwaltet von Carmen Tappert

Über uns

Die Deutsche AIDS-Stiftung leistet Einzelhilfe für HIV-Infizierte und an AIDS erkrankte Menschen im Inland und unterstützt in- und ausländische Projekte für von HIV und AIDS betroffene Menschen. Sie leistet außerdem Öffentlichkeitsarbeit zum besseren Verständnis der Immunschwäche AIDS und zur Förderung der gesellschaftlichen Akzeptanz von HIV-positiven beziehungsweise an AIDS erkrankten Menschen.
So fördert die Deutsche AIDS-Stiftung seit dem Jahr 2004 die HOPE Cape Town Association, den Träger des Projektes HOPE Cape Town in Kapstadt, Südafrika. Die gesammelten Spenden werden HOPE jährlich zur Verfügung gestellt. Das Projekt HOPE Cape Town wurde im Jahr 2000 vom im Südafrika lebenden deutschen Pfarrer Stefan Hippler gegründet. HOPE Cape Town kümmert sich um HIV-positive Kinder und deren Eltern und schafft notwendige Infrastrukturen in den Townships, um die Menschen mit den lebensrettenden Medikamenten zu versorgen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 273,00 € Spendengelder erhalten

  Carmen Tappert  24. Februar 2022 um 09:18 Uhr

In den Gesundheitsstationen von DREAM in Mosambik konnte bisher auch während der Monate der Corona-Pandemie die ambulante Versorgung besonders von HIV-positiven Schwangeren aufrechterhalten werden. Die Zentren waren durchgängig geöffnet. Wir werden die Spendengelder in Höhe von 273 Euro dafür verwenden, dass HIV-positive Menschen auch in den kommenden Monaten weiterhin Zugang zu medizinischer Versorgung und zur Beratung haben werden.

weiterlesen

Kontakt

Münsterstraße 18
53111
Bonn
Deutschland

Carmen Tappert

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite