Deutschlands größte Spendenplattform

Homeless Paws Endeavour (HoPE)

wird verwaltet von K. Arnold

Über uns

TIERLEID VERHINDERN durch KASTRATION und bessere Lebensbedingungen

Seit der Gründung von HoPE im Oktober 2016 ist es das Hauptanliegen des Vereins, in Rumänien bessere Bedingungen für die Straßenhunde in Rumänien zu schaffen - durch Kastration, Aufklärung (soweit möglich), Hilfe von Tieren in Not und die Schaffung besserer Lebensbedingungen für Tierheimhunde.

Mittlerweile unterstützen wir nicht nur andere Tierschützer vor Ort, sondern tragen auch selbst große Verantwortung für rund 100 eigene Hunde, die überwiegend aus Städtischen Tierheimen übernommen wurden, wo sie auf der Tötungsliste standen. Die Hunde sind in einem privaten Tierheim untergebracht, welches wir bestmöglich unterstützen und versuchen auch die dortigen Lebensbedingungen zumindest deutschen Verhältnissen anzunähern.

Ein großes Ziel wäre der Aufbau einer eigenen Auffangstation, wo auch ältere oder nicht vermittelbare Tiere in artgerechter Haltung ihr Leben verbringen können.

BITTE helfen Sie uns dabei!

Letzte Projektneuigkeit

Vorläufiges Fahrzeug gefunden

  K. Arnold  11. Juni 2021 um 19:15 Uhr

Wir haben ein vorläufiges Auto gefunden, mit dem wir in der nächsten Zeit unser Mobil-Projekt beginnen wollen. Es sind noch passende Transportboxen notwendig. Dann kann es losgehen. Flyer zur Verteilung in Tierarztpraxen oder bei Tierbedarfsläden ist in Arbeit. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/082/717/256379/limit_600x450_image.jpg


weiterlesen

Kontakt

Hirtenwiesenstr. 5
69181
Leimen
Deutschland