Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 hgon logo reiher

Hessische Gesellschaft f. Ornithologie/Naturschutz

wird verwaltet von M. Albert (Kommunikation)

Über uns

Es waren begeisterte Vogelbeobachter, die sich 1964 zusammenfanden, um ihr Wissen über die hessische Vogelwelt auszutauschen. Dramatische Bestandseinbrüche vieler Arten ließen sie nicht ruhen.

1972 gründeten sie einen Naturschutzverband mit starkem wissenschaftlichen Fundament, die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V. (HGON).

Zum Wappenvogel wählten die Gründer den damals vom Aussterben bedrohten Graureiher. Sie setzten sich für ein Ende der Bejagung und den Schutz seiner Brutkolonien ein. Heute hat sich sein Bestand versechsfacht und der beeindruckende Vogel bevölkert wieder alle hessischen Landschaften.

Begeisterung für die Natur, Kompetenz in der Sache und Beharrlichkeit in der Auseinandersetzung sind seitdem zu einem Markenzeichen für die Arbeit der HGON geworden.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Auffang- und Pflegestation für den Feldhamster in Hessen eingeweiht - ein weiterer kleiner Meilenstein für denFeldhamsterschutz in Hessen!

  M. Albert  12. Juni 2018 um 15:14 Uhr

Gestern konnten wir im Beisein der hessischen Umweltministerin Priska Hinz, unseres Vorstandsvorsitzenden Oliver Conz (HGON) und weiteren Gästen die erste Auffang- und Pflegestation für den Feldhamster in Hessen offiziell einweihen. In der Station, die unsere AG Feldhamsterschutz in Kooperation mit dem Tier- und Pflanzenpark Fasanerie in Wiesbaden betreibt, sollen zukünftig bis zu 12 gerettete Feldhamster, bis zu ihrer Rückführung in die Wildnis, einen professionell betreuten Pflegeplatz finden. Finanziell gefördert wurde der Aufbau der Station mit Geldern aus der hessischen Umweltlotterie GENAU sowie zahlreichen Spenden unserer Unterstützer/innen. Danke!

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/030/492/187027/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/030/492/187029/limit_600x450_image.jpg

weiterlesen

Kontakt

Lindenstraße 5
61209
Echzell
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite