Deutschlands größte Spendenplattform

Hessische Gesellschaft f. Ornithologie/Naturschutz

wird verwaltet von M. Albert

Über uns

Es waren begeisterte Vogelbeobachter, die sich 1964 zusammenfanden, um ihr Wissen über die hessische Vogelwelt auszutauschen. Dramatische Bestandseinbrüche vieler Arten ließen sie nicht ruhen.

1972 gründeten sie einen Naturschutzverband mit starkem wissenschaftlichen Fundament, die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V. (HGON).

Zum Wappenvogel wählten die Gründer den damals vom Aussterben bedrohten Graureiher. Sie setzten sich für ein Ende der Bejagung und den Schutz seiner Brutkolonien ein. Heute hat sich sein Bestand versechsfacht und der beeindruckende Vogel bevölkert wieder alle hessischen Landschaften.

Begeisterung für die Natur, Kompetenz in der Sache und Beharrlichkeit in der Auseinandersetzung sind seitdem zu einem Markenzeichen für die Arbeit der HGON geworden.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 3.131,99 € Spendengelder erhalten

  M. Albert  02. Juni 2021 um 15:59 Uhr
Vielen Dank für Ihre Spenden!
Mit den beantragten Gelder können wir in Kooperation mit Landwirt*innen Feldhamsterlebensraumes mit artspezifisch geeigneten Schutzmaßnahmen aufwerten und unsere neue Feldhamsterzuchtstation in Langgöns weiter ausstatten (Mülleimer, Laufräder) und unterhalten (Miete, Einstreu, Futter).  

Einen kleinen TV Beitrag zur Feldhamsterzuchstation gibt es in der Mediathek der hr hessenschau ab Minute 23:12 :-) 
https://www.hessenschau.de/tv-sendung/homophobie-im-fussball--hessenschau-vom-17052021,video-150972.html
weiterlesen

Kontakt

Lindenstraße 5
61209
Echzell
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite