Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kinderklinikkonzerte e.V.

wird verwaltet von Nicole J.

Über uns

Über die Kinderklinikkonzerte

Der Kinderklinikkonzerte e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht mit Bandauftritten auf Kinderstationen Abwechslung in den Klinikalltag der kleinen Patienten im Alter von 3-17 Jahren zu bringen. Die Kinderklinikkonzerte sind ein zusätzliches, kostenloses Angebot für Krankenhäuser um ihren kleinen Patienten Ablenkung zwischen Untersuchungen, Behandlung und Medikamenteneinahmen zu ermöglichen. Jedes Kinderklinikkonzert wird stets individuell und nach genauer Rücksprache für und mit jedem teilnehmendem Krankenhaus, sowie den jeweiligen Kinderklinikkonzerte-Bands geplant.

Die Gründerinnen

Die Gründerinnen der Kinderklinikkonzerte Nicole John & Nadja Benndorf engagieren sich bereits seit über 10 Jahren ehrenamtlich im Bereich der Kinder-& Jugendarbeit. Während Nicole seit über 10 Jahren den Fanclub des Thüringer Rennrodlers Andi Langenhan leitet und sich hier um die gesamte Fanarbeit kümmert, ist Nadja ebenfalls seit über 10 Jahren die Fanclubchefin der Dresdner A-cappella-Pop-Band medlz. Beide sammelten hier über Jahre Organisationserfahrung, auch erste Presse-& Künstlerkontakte entstanden. Der Glaube daran, dass viele junge Menschen gemeinsam viel bewegen können, Dinge die in ihrem engsten Umfeld passierten und Geschichten die Nicole in ihrer täglichen Arbeit als Rettungsassistentin erlebte, bewogen die beiden jungen Frauen letztendlich zur Organisation der Kinderklinikkonzerte.

Die Idee dahinter

Dabei geht es vor allem darum, den Patienten in ihrem oft anstrengenden Klinikalltag ein paar kleine Momente Glück, Freude und vor allem Ablenkung zu schenken. Musik kann bekanntlich viel bewegen, darum besucht das Team der Kinderklinikkonzerte Kinderstationen mit Bands, die für die Kinder ein kleines privates Konzert spielen und so den kleinen Patienten einen unvergesslichen Nachmittag bereiten. Musik dient, wie in vielen Studien nachgewiesen wurde, bei zahlreichen Erkrankungen der Krankheitsbewältigung und beugt somit psychischen und physischen Schäden vor. Viele Patienten, gerade auf kinderonkologischen Stationen, müssen über Monate im Krankenhaus verweilen. Für einige Patienten im Teenageralter gehörte es vor ihrer Erkrankung dazu das ein oder andere Konzert ihrer Lieblingsband zu besuchen. In der Krankheitsphase wird ihnen diese Möglichkeit genommen. Wir probieren ihnen hier mit den Kinderklinikkonzerten ein Stück weit dieser Normalität zurück zu geben, den Patienten das Gefühl, bei einem Konzert zu sein, Musik zu erleben und genießen, zu ermöglichen. Für die Patienten, die nicht aufstehen dürfen, singen die Musiker sogar am Krankenbett. Die Kinderklinikkonzerte richten sich ebenfalls an Eltern, welche das Kind während des Klinikaufenthaltes begleiten und an deren Geschwisterkinder, welche bei der Erkrankung eines anderen Kindes in der Familie häufig zu kurz kommen. Somit sammeln alle Beteiligten durch die Kinderklinikkonzerte gemeinsame positive Erfahrungen im Krankenhaus.

Die Ziele

Die Vision der Kinderklinikkonzerte ist es perspektivisch deutschlandweit zu agieren und im Jahr mehrere Konzerte in unterschiedlichen Kinderkrankenhäusern durchzuführen um zukünftig viele kleine Patienten glücklich machen zu können!

Letzte Projektneuigkeit

2019 – das Jahr mit den bisher meisten Kinderklinikkonzerten – dank Eurer Unterstützung!

  N. Benndorf  23. Januar 2020 um 22:41 Uhr

Was war das für eine aufregende, lehrreiche Zeit! 2019 konnten wir erstmals sieben Kinderklinikkonzerte in einem Jahr organisieren und damit rund 750 Kinder und Jugendliche einmal von ihrem Klinikalltag ablenken.

Am 17. April fand unser insgesamt 17. Kinderklinikkonzert in Magdeburg statt. Nach Revolverheld, Max Giesinger, Silbermond und Wincent Weiss hatte sich der wundervolle Johannes Oerding dazu bereit erklärt, ein ganz privates Konzert im Hangar der DRF-Luftrettung zu spielen. Für die Kinder, die leider nicht aufstehen durften, nahm sich der sympathische Sänger extra Zeit und sang am Krankenbett.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/206489/limit_600x450_image.jpg
Foto: Andreas Lander

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/205181/limit_600x450_image.jpg
Foto: Kinderklinikkonzerte e. V.

Das Konzert in bewegenden Bildern (Video: Vorlautfilm)
https://www.youtube.com/watch?v=W2G2uSEg6Ag&t=

Vom 22. Bis 29. September folgte dann unsere erste Kinderklinikkonzerte-Tour mit dem Namen „Von den Bergen bis ans Meer“, die uns von Garmisch-Partenkirchen über Mannheim, Osnabrück, Brandenburg an der Havel, Neustadt in Holstein bis nach Hamburg führen sollte – sechs Stationen in einer Woche.

Die Tour bestand aus vielen einzelnen Puzzleteilen wie Kliniken, unserem Team, dem Thema Nightliner, den Künstlern und Dienstleistern, die alle koordiniert werden mussten, damit das Puzzle am Ende aufging. Unzählige vor Ort Gespräche, Mails, Telefonate und lange Tage im Vereinsbüro waren notwendig, um alle Absprachen zu treffen und unseren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Wir erstellten Checklisten, Leitfäden und Zeitpläne, damit jeder der Beteiligten immer wusste, was, zu welchem Zeitpunkt, wo, an einem Konzerttag passierte und klärten ungewöhnliche Fragen wie „Wo kann unser Nightliner an der Klinik parken?“.

All die Arbeit im Vorfeld hat sich gelohnt – wir erreichten in sechs Städten ca. 600 Kinder und Jugendliche deutschlandweit. Wir wurden in jeder der Kliniken herzlich empfangen, gingen mit den Künstlern von Station zu Station und jedes Lächeln, jedes dankende Wort und jeder Song der gemeinsam mit den Musikern, den kleinen Patienten und ihren Angehörigen, unserem Team sowie dem Klinikpersonal gesungen wurde, gingen mitten in unsere Herzen.

Nun lassen wir aber einfach die Bilder (Fotos: Sarah Kaiser) sprechen:

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/219533/limit_600x450_image.jpg
Das Kinderklinikkonzerte e.V. Team beim Tourstart

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/219520/limit_600x450_image.jpg
Bruckner spielten unser 1. Tourkonzert am 23.09. in Garmisch-Partenkirchen.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/219517/limit_600x450_image.jpg
Lotte sorgte am 24.09. in Mannheim für musikalische Ablenkung und war auch nach den Konzerten für Gespräche mit den Patienten da.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/219515/limit_600x450_image.jpg
Antje Schomaker spielte in Osnabrück am 25.09. unser 20. Kinderklinikkonzert.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/219514/limit_600x450_image.jpg
Unsere Vereinspatinnen, die medlz, hatten die Herzen der kleinen Patienten in Brandenburg a. d. Havel am 26.09. schnell erobert.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/219518/limit_600x450_image.jpg
LEA tanzte mit ihren Hits wie "Leiser" oder "Immer wenn wir uns sehn" durch die 4 Stationen am 27.09. in Neustadt in Holstein.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/219516/limit_600x450_image.jpg
Die Kinder in Hamburg durften sich am 28.09. auf ein kleines Festival freuen. Unser Künstler Nico Santos war leider heiser, doch mit der Hilfe der spontan eingesprungenen Musiker Antje Schomaker, Florian Künstler und Jan Salander wurde es doch noch ein wunderbarer Tourabschluss!

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/219534/limit_600x450_image.jpg
Jedes Kind erhielt von uns eine liebevoll gepackte, altersgerechte Geschenktüte, die auch nach unserem Besuch für Ablenkung im Klinikalltag sorgen soll.

Ihr wollt mehr über unsere Reise und die Hintergründe erfahren? Dann empfehlen wir Euch unsere Tourdokumentation, auf die wir sehr stolz sind. Calvin Müller hat diese bewegten Bilder während der Tour für Euch festgehalten:

https://www.youtube.com/watch?v=sMlx90F6f1g

Liebe Spender, wir möchten Euch von ganzem Herzen DANKE sagen. Ohne Eure großartigen Spenden, egal in welcher Höhe, wäre es uns niemals gelungen auch 2019 wieder vielen Kindern den Krankenhausalltag zu erleichtern. Eure finanzielle Unterstützung ist eine sehr wichtige Stütze für uns. Wir würden uns freuen, wenn wir auch 2020 wieder auf Euch zählen können, denn eins ist sicher – wir wollen sehr gern wieder auf Tour gehen und noch viele kleine Patienten mit unseren Kinderklinikkonzerten erreichen!
 
Im Namen des gesamten Teams,
 
Eure Nicole und Nadja
Vorstand Kinderklinikkonzerte e.V.  

weiterlesen

Kontakt

An der Enckekaserne 124
39110
Magdeburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite