Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kinderklinikkonzerte e.V.

wird verwaltet von Nicole J. (Kommunikation)

Über uns

Über die Kinderklinikkonzerte

Der Kinderklinikkonzerte e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht mit Bandauftritten auf Kinderstationen Abwechslung in den Klinikalltag der kleinen Patienten im Alter von 3-17 Jahren zu bringen. Die Kinderklinikkonzerte sind ein zusätzliches, kostenloses Angebot für Krankenhäuser um ihren kleinen Patienten Ablenkung zwischen Untersuchungen, Behandlung und Medikamenteneinahmen zu ermöglichen. Jedes Kinderklinikkonzert wird stets individuell und nach genauer Rücksprache für und mit jedem teilnehmendem Krankenhaus, sowie den jeweiligen Kinderklinikkonzerte-Bands geplant.

Die Gründerinnen

Die Gründerinnen der Kinderklinikkonzerte Nicole John & Nadja Benndorf engagieren sich bereits seit über 10 Jahren ehrenamtlich im Bereich der Kinder-& Jugendarbeit. Während Nicole seit über 10 Jahren den Fanclub des Thüringer Rennrodlers Andi Langenhan leitet und sich hier um die gesamte Fanarbeit kümmert, ist Nadja ebenfalls seit über 10 Jahren die Fanclubchefin der Dresdner A-cappella-Pop-Band medlz. Beide sammelten hier über Jahre Organisationserfahrung, auch erste Presse-& Künstlerkontakte entstanden. Der Glaube daran, dass viele junge Menschen gemeinsam viel bewegen können, Dinge die in ihrem engsten Umfeld passierten und Geschichten die Nicole in ihrer täglichen Arbeit als Rettungsassistentin erlebte, bewogen die beiden jungen Frauen letztendlich zur Organisation der Kinderklinikkonzerte.

Die Idee dahinter

Dabei geht es vor allem darum, den Patienten in ihrem oft anstrengenden Klinikalltag ein paar kleine Momente Glück, Freude und vor allem Ablenkung zu schenken. Musik kann bekanntlich viel bewegen, darum besucht das Team der Kinderklinikkonzerte Kinderstationen mit Bands, die für die Kinder ein kleines privates Konzert spielen und so den kleinen Patienten einen unvergesslichen Nachmittag bereiten. Musik dient, wie in vielen Studien nachgewiesen wurde, bei zahlreichen Erkrankungen der Krankheitsbewältigung und beugt somit psychischen und physischen Schäden vor. Viele Patienten, gerade auf kinderonkologischen Stationen, müssen über Monate im Krankenhaus verweilen. Für einige Patienten im Teenageralter gehörte es vor ihrer Erkrankung dazu das ein oder andere Konzert ihrer Lieblingsband zu besuchen. In der Krankheitsphase wird ihnen diese Möglichkeit genommen. Wir probieren ihnen hier mit den Kinderklinikkonzerten ein Stück weit dieser Normalität zurück zu geben, den Patienten das Gefühl, bei einem Konzert zu sein, Musik zu erleben und genießen, zu ermöglichen. Für die Patienten, die nicht aufstehen dürfen, singen die Musiker sogar am Krankenbett. Die Kinderklinikkonzerte richten sich ebenfalls an Eltern, welche das Kind während des Klinikaufenthaltes begleiten und an deren Geschwisterkinder, welche bei der Erkrankung eines anderen Kindes in der Familie häufig zu kurz kommen. Somit sammeln alle Beteiligten durch die Kinderklinikkonzerte gemeinsame positive Erfahrungen im Krankenhaus.

Die Ziele

Die Vision der Kinderklinikkonzerte ist es perspektivisch deutschlandweit zu agieren und im Jahr mehrere Konzerte in unterschiedlichen Kinderkrankenhäusern durchzuführen um zukünftig viele kleine Patienten glücklich machen zu können!

Letzte Projektneuigkeit

Vereinsgeburtstag und Nightlinertour-Vorbereitung

  N. Benndorf  09. Januar 2019 um 19:35 Uhr

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/027/235/199280/limit_600x450_image.jpg

Am 04.01.2019 haben wir uns zum 8. Geburtstag der Kinderklinikkonzerte ein ganz besonderes "Geschenk" gemacht. Wir sind nach Berlin gefahren und haben das liebe Team von Berlin Rock Coaches GmbH & Co. KG um Lina besucht. Seit über einem Jahr tüfteln, planen und pfeilen wir im Vereinsteam, zum Glück mit großartiger Hilfe im Rücken, an unserer Idee der Kinderklinikkonzerte-Nightlinertour.

Mit drei Konzerten pro Jahr, für die dann insgesamt auch immer neun Urlaubstage für jedes Teammitglied nötig sind, waren wir am absoluten Limit, was die Anzahl der Konzerte angeht. Da wir zukünftig aber gern mehr Kliniken den Wunsch eines Kinderklinikkonzertes erfüllen und damit auch noch mehr junge Patienten erreichen möchten, mussten wir ein neues Konzept entwickeln. Eine Woche im Nightliner spart Urlaubstage, macht mehr Konzerte als bisher möglich und spart am Ende Reise- sowie Übernachtungskosten. Geld, welches dann wieder mehr den Konzerten selbst zugutekommen kann. ABER, so eine Tour bringt auch einen sehr hohen Organisationsaufwand mit sich, neue Herausforderungen und knifflige Fragen.

Bis wir durch das Land touren, wird noch einige Zeit vergehen und viel Unterstützung nötig sein. Umso glücklicher sind wir, dass wir nach viel Arbeit mittlerweile an dem Punkt angekommen sind, wo es darum geht, den passenden Nightliner auszusuchen. Die noch bessere Tatsache: Wir haben mit den Teams von Kultour und Rock Coaches liebe Menschen gefunden, die uns auch von Seiten der Busunternehmen Hilfe angeboten haben.

Wir konnten zusammen bereits über die Besonderheiten und Tücken sprechen, alle Fragen loswerden und uns noch dazu ein paar Nightliner von innen anschauen. Auch wenn wir am liebsten sofort in die nächste Klinik losgefahren wären: Jetzt gehts erst einmal zurück ins Büro, dort wartet eine Menge Arbeit.
Was an dieser Stelle aber auch noch gesagt werden muss: Von Herzen ein großes Danke an Lina & Kim! 


weiterlesen

Kontakt

An der Enckekaserne 124
39110
Magdeburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite