Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo

Calcutta Rescue Deutschland e.V.

wird verwaltet von Pia C. (Kommunikation)

Über uns

Seit 25 Jahren unterstützt Calcutta Rescue Deutschland e.V. die Arbeit von Calcutta Rescue in Kalkutta. Ziel ist es, auch den Ärmsten Zugang zu medizinischer Versorgung und Bildung zu ermöglichen. Es werden u.a. drei Straßenambulanzen, zwei Schulen und eine mobile Ambulanz betrieben.

Wem hilft Calcutta Rescue?
Calcutta Rescue hilft notleidenden Menschen unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion oder Kastenzugehörigkeit. Einzige Voraussetzung ist das Leben unterhalb der Armutsgrenze. Das bedeutet derzeit, dass das monatliche Pro-Kopf-Einkommen unter 830.60 Indische Rupien (rund 10 Euro) in Kalkutta und 643.20 Indische Rupien (rund 7,70 Euro) im ländlichen Westbengalen beträgt. Dies wird durch einen Hausbesuch überpüft.

Aktuell fördert Calcutta Rescue Deutschland e.V. folgende Projekte:

Unterstützung von Schulkindern
Wir wollen den Kindern zu einem anerkannten Schulabschluss verhelfen um so langfristig ihre Lebensbedingungen zu verbessern. In Indien haben alle Kinder zwischen 6 und 14 Jahren das Recht auf kostenlose Schulbildung. Wir unterstützen die Kinder dabei ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen. Die Schüler erhalten zwei warme Mahlzeiten pro Tag, werden medizinisch versorgt und bekommen Schulkleidung und -materialien.

Behandlung von Patienten mit Asthma und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)
Aufgrund der hohen Luftverschmutzung sind die Bewohner Kalkuttas in besonderem Maße von Atemwegserkrankungen betroffen. In den Straßenambulanzen von Calcutta Rescue erhalten sie Medikamente zur Behandlung ihrer Erkrankungen.

Behandlung multiresistenter Tuberkulose (MDR-Tb)
Tuberkulose ist eine nicht zu unterschätzende Infektionskrankheit. Besonders wichtig ist die Kontrolle der Medikamenteneinnahme, da bei Fehlern gefährliche Resistenzen entstehen können.

Mutter-Kind-Programm
Schwangere werden vor der Geburt medizinisch versorgt und erhalten für die Entwicklung des Kindes wichtige Vitamine und Nährstoffe. Nach der Geburt werden Mutter und Kind weiter betreut. Die Mütter werden z.B. über die richtige Ernährung des Säuglings und Möglichkeiten der Familienplanung aufgeklärt.

Diabetes Typ II
Calcutta Rescue versorgt zurzeit 171 Patienten mit Typ-2-Diabetes. Die Patienten werden erst einmal in ein staatliches Krankenhaus überwiesen, wo sie die Untersuchungen erhalten, die jedem indischen Bürger zustehen. Ins unseren Ambulanzen werden sie weiterhin medizinisch betreut und erhalten die notwendigen Medikamente.

Laut Volkszählung 2011 leben rund 4,5 Mio Menschen in Kalkutta, Indien, davon 1,4 Mio. (31 %) leben in Slums und weitere 70.000 (1,5%) auf den Gehsteigen oder ohne ein Dach über dem Kopf. Die Alphabetisierungsquote liegt bei rund 86 %. (Quelle: http://www.census2011.co.in/census/district/16-kolkata.html und http://www.census2011.co.in/census/metropolitan/184-kolkata.html)

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 1.179,48 € Spendengelder erhalten

  Pia C.  16. Oktober 2018 um 17:30 Uhr

Die Kinder freuen sich jeden Tag sehr in unsere Bildungseinrichtung zu kommen. Tagsüber besuchen die meisten von ihnen staatliche Schulen. Vor und nach dem Unterricht kommen sie zu Calcutta Rescue, um Essen und Nachhilfe zu erhalten. 
Wir freuen uns über jeden Unterstützung, um den Kindern den Schulbesuch zu erleichtern.

weiterlesen

Kontakt

Kaulbachstraße 10
80539
München
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite