Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo

Calcutta Rescue Deutschland e.V.

managed by Pia C. (Communication)

About us

Seit 25 Jahren unterstützt Calcutta Rescue Deutschland e.V. die Arbeit von Calcutta Rescue in Kalkutta. Ziel ist es, auch den Ärmsten Zugang zu medizinischer Versorgung und Bildung zu ermöglichen. Es werden u.a. drei Straßenambulanzen, zwei Schulen und eine mobile Ambulanz betrieben.

Wem hilft Calcutta Rescue?
Calcutta Rescue hilft notleidenden Menschen unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion oder Kastenzugehörigkeit. Einzige Voraussetzung ist das Leben unterhalb der Armutsgrenze. Das bedeutet derzeit, dass das monatliche Pro-Kopf-Einkommen unter 830.60 Indische Rupien (rund 10 Euro) in Kalkutta und 643.20 Indische Rupien (rund 7,70 Euro) im ländlichen Westbengalen beträgt. Dies wird durch einen Hausbesuch überpüft.

Aktuell fördert Calcutta Rescue Deutschland e.V. folgende Projekte:

Unterstützung von Schulkindern
Wir wollen den Kindern zu einem anerkannten Schulabschluss verhelfen um so langfristig ihre Lebensbedingungen zu verbessern. In Indien haben alle Kinder zwischen 6 und 14 Jahren das Recht auf kostenlose Schulbildung. Wir unterstützen die Kinder dabei ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen. Die Schüler erhalten zwei warme Mahlzeiten pro Tag, werden medizinisch versorgt und bekommen Schulkleidung und -materialien.

Behandlung von Patienten mit Asthma und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)
Aufgrund der hohen Luftverschmutzung sind die Bewohner Kalkuttas in besonderem Maße von Atemwegserkrankungen betroffen. In den Straßenambulanzen von Calcutta Rescue erhalten sie Medikamente zur Behandlung ihrer Erkrankungen.

Behandlung multiresistenter Tuberkulose (MDR-Tb)
Tuberkulose ist eine nicht zu unterschätzende Infektionskrankheit. Besonders wichtig ist die Kontrolle der Medikamenteneinnahme, da bei Fehlern gefährliche Resistenzen entstehen können.

Mutter-Kind-Programm
Schwangere werden vor der Geburt medizinisch versorgt und erhalten für die Entwicklung des Kindes wichtige Vitamine und Nährstoffe. Nach der Geburt werden Mutter und Kind weiter betreut. Die Mütter werden z.B. über die richtige Ernährung des Säuglings und Möglichkeiten der Familienplanung aufgeklärt.

Diabetes Typ II
Calcutta Rescue versorgt zurzeit 171 Patienten mit Typ-2-Diabetes. Die Patienten werden erst einmal in ein staatliches Krankenhaus überwiesen, wo sie die Untersuchungen erhalten, die jedem indischen Bürger zustehen. Ins unseren Ambulanzen werden sie weiterhin medizinisch betreut und erhalten die notwendigen Medikamente.

Laut Volkszählung 2011 leben rund 4,5 Mio Menschen in Kalkutta, Indien, davon 1,4 Mio. (31 %) leben in Slums und weitere 70.000 (1,5%) auf den Gehsteigen oder ohne ein Dach über dem Kopf. Die Alphabetisierungsquote liegt bei rund 86 %. (Quelle: http://www.census2011.co.in/census/district/16-kolkata.html und http://www.census2011.co.in/census/metropolitan/184-kolkata.html)

Latest project news

Latest news

Ich habe 834,25 € Spendengelder erhalten

  Pia C.  27 March 2018 at 03:42 PM

Es sind Weiterbildungen in den Schulen "talaparc school" und "School no.1" zu pädagogischen Themen  geplant. Außerdem werden alle Lehrerinnen und Lehrer zum Thema "Gender Based Violence " geschult. 

continue reading

Contact

Kaulbachstraße 10
80539
München
Germany

Visit our website