Deutschlands größte Spendenplattform

SardinienHunde e.V.

wird verwaltet von T. Werner

Über uns

SardinienHunde e.V. ist eine Tierschutzorganisation mit dem Sitz in Regensburg, die sich im Rahmen von Auslandstierschutzprojekten um Arbeits- und Strassenhunde, hauptsächlich auf der Mittelmeerinsel Sardinien kümmert. Schwerpunkt der Arbeit sind Präventionsprojekte sowie die tiermedizinische Hilfe für ausgesetzte und misshandelte Tiere, sowie für Tiere aus Tierheimen und privaten Pensionen.

Hier der satzungsmäßige Zweck des Vereins:


(1) Die Förderung des Tierschutzes im In- und Ausland, wobei die finanzielle, ideelle und aktive Förderung von Tierschutzprojekten in Italien, insbesondere auf Sardinien erste Priorität besitzt.

(2) Die Aufklärung der Bevölkerung über jegliche Art von Tierquälerei und Sensibilisierung für eine artgerechte Haltung von Haustieren, insbesondere von Arbeitshunden für Jagd und Schäferei, sowie unterstützende Maßnahmen die dazu dienen, die Lebenssituation von Straßentieren zu verbessern, wozu die regelmäßige Parasitenprophylaxe sowie die medizinische Versorgung von kranken und verletzten Tieren zu zählen sind. Weiterhin werden alle Maßnahmen gefördert, welche die Sozialisierung der Tiere erleichtern, damit eine Vermittlung, insbesondere in einheimische Familien möglich wird.

(3) Der Verein führt aktive Tierschutzarbeit in Kooperation mit ortsansässigen Personen bzw. Organisationen und dem deutschen Verein Parasitus Ex. national und international durch. Hierbei stehen sowohl Aktionen zur Erfassung der epidemiologischen Situation der Erregerverbreitung in Vektoren, wie Zecken und Stechmücken, als auch die Anwendung moderner Methoden der Parasitenprophylaxe und Behandlung im Vordergrund.

(4) Darüber hinaus ist Zweck des Vereins, durch Informationsveranstaltungen über die aktuelle Situation der Verbreitung von „Mittelmeererkrankungen“ und deren Bedeutung für den Schutz und bessere Lebensbedingungen der Tiere aufzuklären. Dies wird unter anderem durch regelmäßige Veröffentlichungen von Informationsbroschüren zu Belangen des Tierschutzes im Sinne des Vereinszieles erreicht.

(5) Die ideelle, aktive und finanzielle Unterstützung bei Errichtung und Unterhalt von eigenen oder fremden Einrichtungen zur Pflege von alten, kranken und ausgesetzten Tieren oder weiterer Tierheime.

(6) Die ideelle, aktive und finanzielle Unterstützung des sardischen Hundeheims „Il Rifugio I Fratelli Minori“, zugehörig der Organisation L.I.D.A - sezione Olbia.

(7) Die Vermittlung von in Not geratenen Hunden an geeignete Halter (z.B. in geeignete Familien oder Einrichtungen nach Deutschland), sofern der Gesundheitszustand und die soziale Lebenssituation der Tiere dies erlauben.

(8) Der Verein organisiert Schulungen und Weiterbildungsveranstaltungen z.B. für andere Auslandstierschutzvereine und interessierte aktive Helfer, um notwendige Kenntnisse bezüglich gesetzlicher bzw. amtstierärztlicher Vorgaben über grundlegende Voraussetzungen zur Verbringung von Tieren nach Deutschland zu vermitteln.

Letzte Projektneuigkeit

Verzweiflung macht sich breit

  T. Werner  14. Mai 2021 um 09:07 Uhr

https://youtu.be/dPoT1VBBeRY
Im Rahmen unserer Spendenaktion für das Rifugio "Casa di Max" sind insgesamt schon über 90 Spenden eingegangen. Das ist fantastisch! Dennoch wird dringend weiterhin Hilfe benötigt.Leider hat sich in den letzten Wochen die Lage um Barbaras Tiere nicht verbessert! Im Gegenteil: Fast täglich werden neue Welpen und kranke Tiere gefunden die dringend Hilfe benötigen. Die jetzigen Pflegeplätze und vorhandenen Zwinger, die von Barbara betreut werden, sind längst an ihre Kapazitätsgrenzen gestoßen. Außerdem gibt es neuen Ärger mit dem Besitzer des Grundstücks. Er versucht gerade den sofortigen Abriß der Gehege zu erwirken. Verzweiflung macht sich breit und wir haben Barbara versprochen alles zu tun damit sie die vielen Tiere, inzwischen sind es derzeit 99 (!!!) weiter versorgen kann. Bitte helft!  Mille grazie!

weiterlesen

Kontakt

An der Brunnstube
93051
Regensburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite