Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

CADUS e.V.

wird verwaltet von Adrian K. (Kommunikation)

Über uns

CADUS - Redefine Global Solidarity initiiert nachhaltige Projekte der Notfall- und Humanitären Hilfe. Nach erfolgreicher Namensänderung (ehemals Phoenix - Redefine Global Solidarity e.V.) ist der gemeinnützige Verein Cadus - Redefine Global Solidarity e.V. nun auch Träger der einzelnen Projekte.

Die Entwicklung der Projekte basiert auf beruflicher Erfahrung in diesen Bereichen und auf der interdisziplinären Anbindung an verschiedenen Universitäten. Ein wissenschaftlicher Beirat unterstützt CADUS dabei, globale Solidarität neu zu definieren: bessere Kooperation, kritische Reflexion der bisherigen Praxis von NGOs und stärkere Einbindung lokaler Communities gehören hier zu den dringendsten Aufgaben. Diese Ziele setzt CADUS mit maximaler Unabhängigkeit und Transparenz um.

Letzte Projektneuigkeit

Unterstützung der medizinischen Versorgung im Geflüchteten Camp Al Hol im Nordosten Syriens

  Verena L.  14. Mai 2019 um 10:00 Uhr

 Liebe Spender*innen,
 
 nach den letzten Kämpfen gegen den Islamischen Staat (IS) droht die Situation in Nordsyrien schnell in Vergessenheit zu geraten. Westliche Staaten ducken sich schon bei der eigentlich selbstverständlichen Pflicht weg, wenn es darum geht ihre Staatsbürger*innen zurückzunehmen, die dem IS anhängen. 
 Doch gerade jetzt sollten wir die Menschen in Nordsyrien, die so viel verloren haben, nicht mit der Last alleine lassen. Noch immer harren tausende Geflüchtete in Camps aus, darunter vor allem Jesid*innen, die am stärksten von den Grausamkeiten des IS betroffen waren. 
 So auch im Geflüchtetencamp al-Hol in Nordostsyrien. Dort unterstützen wir ab sofort die Einrichtung und den Betrieb eines Feldkrankenhauses. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/056/993/205618/limit_600x450_image.jpg




 Ein Krankenhaus in einem Camp erscheint erstmal als klassische Aufgabe großer Organisationen und entspricht nicht unbedingt dem CADUS-Profil. Angesichts der akuten Notsituation vor Ort haben wir uns aber entschieden zu handeln.
 Das al-Hol Camp ist innerhalb der letzten Wochen von 10.000 Bewohner auf Kleinstadtgröße mit über 73.000 Menschen angewachsen. Darunter viele IS-Angehörige und Familien die in bedenklichem Gesundheitszustand aus den letzten Gebieten des IS vor den Kämpfen flohen. Sie sind unterernährt, haben unbehandelte Verletzungen und Krankheiten, haben seit Jahren keinen Arzt gesehen und die Kindersterblichkeit ist hoch.
 Die Campstrukturen sind trotz großer Anstrengungen mit der Situation überfordert.
 
 Dem werden wir mit einem Feldkrankenhaus etwas entgegensetzen. In der ersten Phase unterstützen wir unsere Partnerorganisation mit Material für die Einrichtung eines ersten, kleineren Krankenhauses mit 20 Betten und der Möglichkeit für kleinere Operationen. Die ersten Patient*innen werden ab Mitte Mai behandelt.
 In Phase zwei werden wir ab Mitte Juni den Betrieb Schritt für Schritt übernehmen und die Kapazitäten auf 40 Betten erhöhen. Mit einam Operationssaal, Röntgen und mehr Personal werden auch größere Eingriffe möglich. 
 Über den gesamten Zeitraum wird unser Team vor Ort lokales Personal Aus- und Fortbilden, damit wir auch langfristig die medizinische Versorgung in der Region verbessern.  Lassen wir die Menschen in Nordsyrien nicht alleine. Zeigen wir ihnen, dass unsere Solidarität auch nach den Kämpen nicht abreißt!
 
 Glücklicherweise ist das Feldkrankenhaus größtenteils durch Drittmittel gesichert. Diese decken aber leider nicht unsere Gesamten Kosten. Du kannst uns mit deiner Spende unterstützen, damit wir weiterhin auf innovativen Wegen Menschen unterstützen können.  https://www.betterplace.org/de/projects/56993-cadus-supports-support-cadus
 
 Vielen Dank für deinen Support!  Verena Lauble,
 stellv. Geschäftsführerin und Projektkoordinatorin Syrien 




weiterlesen

Kontakt

Am Sudhaus 2
12053
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite