Deutschlands größte Spendenplattform

Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde

wird verwaltet von M. Fiedler

Über uns

Die Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde, gegründet 1995, verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Gemeinnützigkeit wurde seit unserer Gründung durchgängig anerkannt.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Steigerung der Lebensqualität blinder und sehbehinderter Menschen. Ein ausgebildeter Blindenführhund bedeutet für sie mehr Mobilität und damit ein selbstbestimmtes Leben.

Wir wollen durch eine solide, objektiv nachprüfbare und qualitativ hochwertige Ausbildung unserer Hunde erreichen, dass blinde Menschen einen höheren Lebensstandard verwirklichen können.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 0,97 € Spendengelder erhalten

  Markus Jahn  04. März 2021 um 13:54 Uhr

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Blindenführhundwesens im Interesse der deutschen und soweit möglich auch der ausländischen blinden oder sehbehinderten Menschen.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke” der Abgabenordnung. Die Stiftung ist selbstlos tätig; sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch: den Betrieb einer eigenen Blindenführhundschule die Zucht, Aufzucht und Ausbildung von Blindenführhunden sowie eine umfangreiche fachliche Beratung von blinden oder sehbehinderten Menschen.
weiterlesen

Kontakt

Müggellandstrasse 12
12559
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite