Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

DEEPWAVE e.V.

wird verwaltet von A. Groß

Über uns

Das tägliche Missmanagement und die Gefahren für die Weltmeere in die Öffentlichkeit zu bringen, das ist die Mission der gemeinnützigen Organisation DEEPWAVE e.V. Gegründet 2003 von Biologen und Naturschützern in Hamburg arbeitet DEEPWAVE national und international als politischer Aufklärer und will durch Bewusstmachung den Schutz der Ozeane vorantreiben.

Als Mitglied der Tiefseeschutz-Koalition setzt sich DEEPWAVE zum Beispiel für Meeresschutzgebiete auch außerhalb der 200-Seemeilenzone ein und plädiert für ein Verbot der Tiefseegrundschleppnetzfischerei zum Schutz der sensiblen Kaltwasserkorallen. Zusammen mit der Shark Alliance wirbt die Organisation für einen besseren Haischutz und fordert ein Verbot des Finnings (Handel mit Haiflossen) und eine radikale Reform der europäischen Fischereipolitik im Rahmen der Ocean 2012-Kampagne.

Verschiedene Mitglieder-Aktionen, Ausstellungen, Vortragsveranstaltungen und Infobroschüren, so aktuell zum Thema Meeresmüll, bieten dem engagierten Meeresfreund eine detaillierte Wissensplattform, um sich so nachhaltig über den Meeresschutz zu informieren.

Informationen zu DEEPWAVE e.V. und zu den Projekten finden Sie unter www.deepwave.org

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 6.254,62 € Spendengelder erhalten

  A. Groß  07. Mai 2019 um 16:33 Uhr

Liebe Spender*innen und Freund*innen der Meere! 
 Dank eures besonderen Einsatzes und eurer großzügigen Unterstützung können wir in diesem Monat besonders viel wuppen: wir können wieder unser beliebtes DEEPWAVE Kurzfilmfestival in Hamburg veranstalten. Am 24. Mai zeigen wir Dokumentationen und Animationsfilme zu allen Themen des Meeresschutzes.
https://www.deepwave.org/projekte/deepwave-filmfestival/
Unser Schwerpunktthema sind diesmal die Tiefsee und Korallen, zu dem wir Referent*innen aus  Wissenschaft und Forschung eingeladen haben, die mit uns Bedrohungen und Lösungsansätze diskutieren werden.  Wir sind begeistert von den seltenen Aufnahmen, bestürzt über die erschreckenden Ausmaße der Zerstörungen und ihre politischen und sozialen Folgen, aber auch ermutigt durch die vielen, gemeinschaftlichen Projekte weltweit. All dies möchten wir mit allen, die sich für die Meere begeistern und sich für sie einsetzen, teilen.

Außerdem haben wir unseren Erklärfilm finanzieren können. Nachdem wir zum siebenhundersten Male gefragt wurden: "Was macht ihr eigentlich konkret?" , haben wir einen guten Illustrator beauftragt, uns einen kurzen knackigen Erklärfilm zu zeichnen, der zeigt, wie bei uns Wissenstransfer funktioniert.
https://www.deepwave.org/ueber-uns/wer-wir-sind/

Weiter geht's:
Wir texten, layouten, zeichnen, fotografieren für unsere dringend benötigten neue Infoflyer, die unsere neuen und laufenden Kampagnen abbilden und einen  Überblick geben über die Probleme und Lösungsansätze im Bereich Meeresschutz, und wie wir alle den brennenden Fragen dieser Zeit begegnen können.

Um noch mehr Menschen zu erreichen, sind wir mitten in den Vorbereitungen für unser erstes Video mit unserem neuen Botschafter, dem Schauspieler Frederik Götz, mit dem wir auf ungewöhnliche Weise Antwort geben wollen auf die Fragen, die wir uns stellen: warum brauchen wir das Meer? Braucht das Meer uns? Warum sind wir eigentlich Meereslebewesen? Warum sollten wir uns für die Meere einsetzen?

Mit euer Unterstützung können wir so unserer täglichen Aufgabe nachkommen: aufzuklären, tagtäglich all die Fragen zu beantworten, die in diesen Tagen alle auf die eine hinauslaufen: "Ist es wirklich so schlimm? Haben wir wirklich nur noch 10 Jahre?"  Ja, wenn wir nichts tun, ja. 
Ihr helft uns dabei, durchzuhalten. Thanks a lot!

Unser ganz besonderer Dank geht an das Team von Jan Korf, ihr habt alle Rekorde gebrochen!

euer DEEPWAVE Team 

weiterlesen

Kontakt

Sodenkamp 13 e
22337
22337 Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite