Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1537359233 deepwave logo de 4c png

DEEPWAVE e.V.

wird verwaltet von A. Groß (Kommunikation)

Über uns

Das tägliche Missmanagement und die Gefahren für die Weltmeere in die Öffentlichkeit zu bringen, das ist die Mission der gemeinnützigen Organisation DEEPWAVE e.V. Gegründet 2003 von Biologen und Naturschützern in Hamburg arbeitet DEEPWAVE national und international als politischer Aufklärer und will durch Bewusstmachung den Schutz der Ozeane vorantreiben.

Als Mitglied der Tiefseeschutz-Koalition setzt sich DEEPWAVE zum Beispiel für Meeresschutzgebiete auch außerhalb der 200-Seemeilenzone ein und plädiert für ein Verbot der Tiefseegrundschleppnetzfischerei zum Schutz der sensiblen Kaltwasserkorallen. Zusammen mit der Shark Alliance wirbt die Organisation für einen besseren Haischutz und fordert ein Verbot des Finnings (Handel mit Haiflossen) und eine radikale Reform der europäischen Fischereipolitik im Rahmen der Ocean 2012-Kampagne.

Verschiedene Mitglieder-Aktionen, Ausstellungen, Vortragsveranstaltungen und Infobroschüren, so aktuell zum Thema Meeresmüll, bieten dem engagierten Meeresfreund eine detaillierte Wissensplattform, um sich so nachhaltig über den Meeresschutz zu informieren.

Informationen zu DEEPWAVE e.V. und zu den Projekten finden Sie unter www.deepwave.org

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 775,12 € Spendengelder erhalten

  A. Groß  20. November 2018 um 14:53 Uhr

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!
Dank eurer finanziellen und ja auch! moralischen Unterstützung können wir weiter an unseren täglich neu wachsenden Aufgaben arbeiten. Parallel zum Relaunch der Website  können wir weiter unseren Newsletter vorbereiten, über den wir nicht nur informieren werden, was wir hier im Verein so tun, was es an interessanten Veranstaltungen und Treffen Aktiver zum Thema gibt, sondern auch bündeln, was es im Zeitraum des Newsletters an wichtigen Neuigkeiten zum Meeresschutz gab. Darum wurden wir nämlich gebeten: die Flut an Infos zu sichten und zu filtern. 
Und wissenschaftliche Zusammenhänge zu erklären oder entsprechende Quellen zu bieten.  Derzeit nutzen wir die Gelegenheit, dass uns die Schülerschaft der Oberstufe eines Gymnasiums eingeladen hat, unsere Arbeit vorzustellen, um eine Präsentation für die Ober- und Mittelstufe zu entwickeln, in der alle wichtigen Problemfelder des Meeresschutzes anschaulich dargestellt werden. Die Schüler*innen befassen sich mit den täglichen Bedrohungen der Meere, wollen Informationen und Ratschläge, was sie tun können, im Curriculum ist Meeresschutz aber nicht wirklich vorgesehen.  Wir werden zeigen, was die Probleme sind und wie sie vor allem ineinandergreifen - Versauerung, Überfischung, Klimawandel, Tiefseebergbau, Plastikflut. Dass sie global sind, wir aber als Einzelne*r etwas tun können.  So kommen wir täglich unserer Hauptaufgabe nach, die inzwischen auch einen Namen hat – als der Verein gegründet wurde, war das Wort noch ein Alien: Wissenstransfer. Nur wenn wir wissen, verstehen, hinterfragen, können wir dafür sorgen, die Meere zu schützen. Und ihr ermöglicht das! Also unseren großen dicken Dank! 

euer DEEPWAVE Team 

weiterlesen

Kontakt

Sodenkamp 13 e
22337
22337 Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite