Change the world with your donation

DEEPWAVE e.V.

managed by Anna Groß

About us

„World’s Oceans are in Peril“

To bring the daily mismanagement and the resulting dangers to the world’s seas to a wider audience, well, that is the aim of the charitable organization DEEPWAVE which was established in 2003 by biologists and nature protectionists in Hamburg. DEEPWAVE works on a national and international level, as a political lobbyist to promote consciousness in matters of marine conservation. As a member of the Deep-Sea Conservation Coalition, DEEPWAVE argues for an extension of marine protection areas over and above the 200 sea-mile zone, and demands an end to deep-sea bottom trawling in order to protect the sensitive cold water corals. Together with the Shark Alliance DEEPWAVE promotes better protection of sharks and an end to “finning” and the trade in shark fins, as well as a radical reform of the Common European Fisheries Policy within the framework of the “Ocean 2012”-Campaign.

Various membership activities, exhibitions, lectures and information brochures, currently dealing with marine litter, offer the engaged friends of the seas a detailed platform of knowledge where he/she can inform themselves on matters of a sustainable ocean protection policy.

Our website: www.deepwave.org

Latest project news

Wir haben 2.362,07 € Spendengelder erhalten

  Anna Groß  21 July 2021 at 04:30 PM

Liebe Unterstützer:innen, liebe Freund.innen der Meere, 

Danke für euren großartigen Support in den letzten Wochen und Monaten!
Wir wissen euren Beitrag besonders in diesen Zeiten zu schätzen, in diesen wilden, wüsten Zeiten, in denen wir alle nicht wissen, was morgen kommt. Die Pandemie lehrt uns täglich, wie eine Klimatologe es so deutlich formulierte: "was es heißt, live zu erleben, wie es sich anfühlt, wenn eine  Katastrophe aus dem Ruder gerät." Und von welcher Katastrophe wir als Meeresschutzorganisation eigentlich reden, könnt ihr euch denken.

Die Folgen der Erderwärmung werden täglich spürbarer, die ersten Kipppunkte sind schon überschritten (z.B. in der Arktis).
Der Schwerpunkt unserer Arbeit hat sich daher verlagert: wir arbeiten wieder verstärkt politisch, versuchen gemeinsam mit den anderen im Meeresschutz aktiven NGOs die Meerespolitik in die Politik zu bekommen, d.h. in die Köpfe der Politiker:innen.
Es ist erstaunlich, wie wenig darin verankert ist, dass es keinen Klimaschutz ohne Meeresschutz geben kann.

Unsere große Hoffnung ist die Jugend, seid ihr: die ihr wisst, was die Meere bedeuten.

Und um das auch an allen entscheidenden Stellen bewusst zu machen, klären wir auf:
- mit der sogenannten Übersetzung der "Meeresoffensive" aus dem Fachsprech ins Verständliche, für alle die es wissen wollen
- mit der  Digitalisierung der Meeresfibel für alle Kinder, die die Meere schützen wollen
- mit unserem SAVING CORLAS - ICRS 2021 Filmfestival für die internationale Community der Korallenforschung, in der viele Forscher:innen an ihre emotionalen Grenzen kommen: weil die Korallenmeere - die wird es so wie bisher nie wieder geben auf diesem Planeten.

Wir ermutigen, wir empowern, wir trösten, ja auch das, wir geben dem Meer eine Stimme, so laut und stark wie wir es nur können -
dank euch.
Eure finanzielle Unterstützung ermöglicht uns das alles.
Danke.

Anna und das DEEPWAVE Team
 

continue reading

Contact

Sodenkamp 13 e
22337
22337 Hamburg
Germany

Anna Groß

New message
Visit our website