Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 lemonaid   charitea e.v.

Lemonaid & ChariTea e.V.

wird verwaltet von A. Puhlmann (Kommunikation)

Über uns

Der LemonAid & ChariTea e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, gegründet im Jahr 2010 in Hamburg-St. Pauli. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Unterstützt wird die Organisation vor allem durch die Firma LemonAid Beverages GmbH. Aber jeder, der das, was wir machen, gut findet, ist eingeladen mitzuhelfen – Spenden von Dritten sind gerne willkommen!

Wir möchten Hilfe zur Selbsthilfe geben. Als Beitrag zur nachhaltigen Verbesserung sozialer, ökonomischer und ökologischer Strukturen, in Regionen, die in der globalen Wirtschaft vielfach benachteiligt sind. Die Liste der unterschiedlichen Symptome ist lang: Diskriminierung ethnischer oder religiöser Minderheiten, Lohndumping und Kinderarbeit, korrupte Eliten, Umweltverschmutzung, Monokulturen etc.

Diese Probleme sind nur mit selbstbestimmter Teilhabe der Menschen vor Ort zu überwinden. Wir unterstützen deshalb vor allem Projekte, die politische, wirtschaftliche und kulturelle Partizipation fördern. So können Bildungsprojekte der Jugend bessere und langfristige Arbeitsperspektiven bieten oder kooperativer, biologischer Landbau die Bauern befähigen, von Großgrundbesitzern unabhängig zu wirtschaften.

Alle Projekte werden uns persönlich ausgesucht, die Einrichtungen vor Ort besucht. Statt einfach Geld auf irgendwelche Konten im Ausland zu überweisen, lernen wir so die Menschen und Projektpartner näher kennen und bekommen mit, wo Hilfe wirklich benötigt wird.

Wer ein unterstützenswertes Projekt vorschlagen möchte oder selber mithelfen will, melde sich bei uns. Jederzeit. Wir freuen uns auf neue, spannende Projekten und unterschiedlichste Formen der Zusammenarbeit.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  Agnes L.  20. September 2016 um 11:40 Uhr

Anfang Februar diesen Jahres startete die Kampagne „Gutes Land für fairen Rooibos“. Die Heiveld-Kooperative sollte dabei unterstützt werden, die 2.549 ha große Blomfontein-Farm zu kaufen. Das zusätzliche Land wird dringend für die Sicherung des Lebensunterhalts ihrer Mitglieder benötigt. Wir, die vielen Partnerorganisationen der Kampagne, waren gespannt, ob wir gemeinsam unser Ziel erreichen und die angestrebte Spendensumme von 150.000 € zusammenbekommen würden. Voller Stolz und tiefer Dankbarkeit dürfen wir nun verkünden, dass wir zum 31.08.2016 einen Spendenbetrag von 153.988,99 € erreicht haben.
Zu verdanken ist dieser riesige Erfolg zahlreichen Einzelspender*innen, Weltläden, Eine-Welt-Gruppen sowie Limonadentrinker*innen auf Festivals, die durch ihren Beitrag den Kleinbäuerinnen und -bauern von Heiveld den Zugang zu Land ermöglichen. Noel Oettlé vom Three Fountains Trust, der den Kauf für Heiveld durchführen wird, ist begeistert: „Die Kampagne hat gezeigt, wie die Energie vieler Menschen Dinge zum Guten ändern kann und dass der positive Beitrag des Fairen Handels über die Zahlung fairer Preise hinausgeht!“.
Jetzt wo das Geld zusammen ist, können die weiteren Schritte eingeleitet werden: Der Kaufvertrag wurde unterschrieben. Mit den Spenden, zusätzlichem Geld aus einem Kredit sowie mit Mitteln, die Heiveld erwirtschaftet hat, soll der Kauf der 2.549 ha großen Fläche noch vor Ende dieses Jahres abgeschlossen werden. Die neuen Flächen werden vor allem den jungen Mitgliedern und Personen, die bisher kaum Zugang zu Land haben, zu Gute kommen. Das Gesamtbudget ermöglicht nicht nur den reinen Erwerb des Landes. Mit dem Geld können auch die ersten konkreten Aktivitäten begonnen werden: Dies ist zum einen der Kauf von Rooibos-Setzlingen, womit eine Neubepflanzung so früh wie möglich stattfinden kann, sowie ein Ökotourismus-Projekt in den Gebäuden, die bereits auf der Blomfontein-Farm stehen. Die Kleinbäuerinnen und -bauern im Suid Bokkeveld haben in diesem Jahr erneut mit starker Trockenheit zu kämpfen. Die Anpassung an den Klimawandel und die Bedeutung von ökologischer Landwirtschaft ist Heiveld ein großes Anliegen. Aktuell finden vor Ort zwei wissenschaftliche Projekte statt, in denen die Kleinbäuerinnen und -bauern zusammen mit Forscher*innen der ETH Zürich die Bedeutung von Mikroorganismen im Boden untersuchen sowie die Herstellung von Kompost und Mulch erproben. Die Mitglieder von Heiveld geben sich nicht mit ihrem Schicksal zufrieden, sondern schauen optimistisch in die Zukunft und sind dabei auch bereit, neue Wege zu gehen.
Seit 15 Jahren ist Heiveld bestrebt, das Leben seiner Mitglieder zu verbessern. Der Kauf der Blomfontein Farm ist ein weiterer bedeutender Schritt in eine gesichertere Zukunft. Noel Oettlé, stellvertretend für das gesamte Heiveld-Team: „Eure Anstrengungen, die so viele von Euch unternommen haben, um uns zu helfen, unseren Traum zu realisieren, haben uns tief bewegt: Danke! “
Auch von uns Trägern der Kampagne ein riesiges Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender, die diesen phänomenalen Erfolg möglich gemacht haben! Information zum weiteren Verlauf des Landkaufs erhalten Sie unter:
www.heiveld3fountains.org
www.lemonaid-charitea-ev.org
www.weltladen-akademie.de/gutes-land-fuer-fairen-rooibos

Es wurden 9.049,87 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

50 Hektar Landfläche 130,00 €50 Hektar Landfläche 100,00 €50 Hektar Landfläche 20,00 €50 Hektar Landfläche 294,87 €50 Hektar Landfläche 200,00 €50 Hektar Landfläche 235,00 €Landkaufprojekt 1.605,48 €Landkaufprojekt 4.564,52 €Landkaufprojekt 1.900,00 €
weiterlesen

Kontakt

Holstenstraße 9
22767
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite