Deutschlands größte Spendenplattform

Agandi e.V.

wird verwaltet von I. Wöhlk

Über uns

Wir sind ein Berliner Förderverein, dessen Ziel es ist, Waisenkindern und Kindern aus mittellosen Familien in Uganda den Schulbesuch zu ermöglichen.
AGANDI wurde im Frühjahr 2012 gegründet und ist seit November 2012 ein eingetragener Förderverein.

Bildung bedeutet Chance zur Teilhabe – Mittellose Kinder in Uganda zu dieser Chance willkommen zu heißen ist das Ziel von Agandi, was im südlichen Uganda so viel wie „sei gegrüßt“ heißt.

Dank unserer ugandischen langjährig vertrauten Partner ist ein zuverlässiger Einsatz der Spendenbeiträge für diese Kinder gewährleistet.

Die Kinder, die Agandi unterstützt, kommen aus Entebbe, einer 40 Kilometer südlich der Hauptstadt Kampala gelegenen Kleinstadt am Viktoriasee. Wie das ganze Land so befindet sich auch Entebbe in fortschreitender Entwicklung und es herrscht vielerorts Aufbruchstimmung. Jedoch gibt es eine große Schicht sehr armer Menschen, die aufgrund fehlender Möglichkeiten zur Teilhabe den Anschluss zu verlieren drohen. Hierfür sehen wir Bildung als Schlüssel zum Aufstieg. Der Verein legt daher großen Wert darauf, einen angemessenen Schulunterricht auch für mitellose Kinder möglich zu machen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 624,00 € Spendengelder erhalten

  I. Wöhlk  23. Dezember 2020 um 11:39 Uhr

Liebe Spender,
im Namen von Agandi und den Kindern möchten wir uns recht herzlich für Ihre Spenden bedanken. Durch Corona waren die Kinder seitens der ugandischen Regierung gezwungen, bei Verwandten unterzukommen und durften nicht im Agandi-Home bleiben. Da die Verwandten meist mittellos sind und durch die Pandemie von Hungersnot bedroht sind, werden die Spendengelder während dieser Zeit dafür genutzt, die ärmsten Familien mit Nahrung zu versorgen und so die Verpflegung unserer Kinder sicherzustellen.
vielen Dank.
Ilona 

weiterlesen

Kontakt

Hildburghauser Str. 200
12209
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite