Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

WIR GESTALTEN e.V.

wird verwaltet von M. Kormannshaus

Über uns

WIR GESTALTEN e.V. übernimmt im Berliner Stadtteil Wedding gesellschaftliche Verantwortung im Sinne eines sozialdiakonischen Auftrags. Der gemeinnützige Verein wurde 2006 auf Initiative von Mitgliedern der Baptistenkirche Wedding (Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Berlin-Wedding K.d.ö.R.) gegründet und arbeitet überkonfessionell. Schwerpunkt der Arbeit sind die „kiezpatenschaften“. Ehrenamtliche Paten stehen Migrantenkindern bei den Schulaufgaben, mit Sprachförderung, bei der Ausbildungsplatzsuche, Behördengängen und oftmals auch in persönlichen Lebensfragen zur Seite. Außerdem unterstützt der Verein Aidswaisen im Family Home „Uzimatele“ in Nairobi/Kenia. Neben dem lokalen Engagement in unserem Stadtteil finden wir es wichtig, gemeinsam über den Tellerrand zu schauen und benachteiligte Kinder in anderen Teilen dieser Welt zu unterstützen.

Das Projekt Kiezpatenschaften hat den „Integrationspreis 2006“ der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte erhalten. Außerdem sind wir vom Bündnis für Demokratie und Toleranz im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2006“ ausgezeichnet worden.

Letzte Projektneuigkeit

Für's Müllsammeln gab's Pflaumen

  Markus Bleck  24. September 2022 um 12:12 Uhr

Im Sommer stand ich in Georgien unterhalb von einem schneebedeckten Fünftausender auf ca. 3400 Meter auf einem Gletscher im Sonnenuntergang - wunderschöne Natur pur. Und wie (fast) überall auf dieser Welt lag auch dort Müll herum. Wie die Menschen in Georgien darüber denken, habe ich meinen Bergführer gefragt. Er erzählte: “Vor 15 Jahren haben wir Müll einfach in die Natur geworfen - ohne Nachzudenken. Heute werfen wir unseren Abfall immer noch einfach weg - aber heute haben wir ein schlechtes Gewissen dabei.” Das Wissen um den Umweltschutz und dessen Bedeutung für die Erde ist vorhanden. Aber leider führt dieses Wissen noch zu selten zu einer Verhaltensänderung - sicherlich nicht nur in Georgien. 

Aber im Hort-Projekt in Akhalsopeli wird genau dies eingeübt: Schon mehrfach in den letzten Jahren waren die Hort-Kinder und -Lehrerinnen unterwegs im Dorf um Müll zu sammeln. Anlässlich des World Cleanup Days und unserer gemeinsamen Aktion in den drei Projektstandorten haben sie auch jetzt wieder einen Nachmittag lang Müll gesammelt. Beim Hort beginnend haben sie an den Straßen entlang, rund um ein Sportgelände und vor der Schule jede Menge Säcke mit herumliegendem Müll gefüllt. Die Kinder waren begeistert dabei und sehr fleißig! 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/071/271/286801/limit_600x450_image.jpeg
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/071/271/286802/limit_600x450_image.jpeg
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/071/271/286804/limit_600x450_image.jpeg

Und diese Begeisterung war ansteckend: Eine Familie vor deren Tür die Hort-Kinder Müll gesammelt haben, hat einen großen Obstgarten. Aus Dankbarkeit hat sie den Hort eingeladen, in ihrem Garten in den nächsten Tagen Pflaumen für den Hort zu pflücken.  Pflaumen, die sie eigentlich verkaufen wollten, spenden sie jetzt dem Hort. Die Lehrerinnen werden davon dann Marmeladen und Saft für die nächsten Monate herstellen. Die Arbeit im Hort wirkt über das unmittelbare Leben der Kinder hinaus in das Dorf hinein. Das darf die Lehrerinnen, aber auch alle Unterstützer:innen stolz und dankbar machen! 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/071/271/286803/limit_600x450_image.jpeg
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/071/271/286805/limit_600x450_image.jpeg

weiterlesen

Kontakt

Müllerstr. 14a
13353
Berlin
Deutschland

M. Kormannshaus

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite