Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Fill 200x200 original best

Help Liberia-Kpon Ma

managed by T. Böhner (Communication)

About us

Unser Verein bringt Medikamente ins weit abgelegene Buschland Liberias, wo nach dem langen Bürgerkrieg jegliche medizinische Infrastruktur zusammengebrochen ist.
Medikamente gibt es fast nur noch in der weit entfernten Hauptstadt; dort aber günstig und von guter Qualität.
Wir lassen wieder wie sie vor dem Krieg vorhanden waren, einfache Häuser, sogen. Clinics bauen, in denen täglich oft über 100 Patienten von ausgebildeten Kräften untersucht werden. Pro Konsultation wird eine kleine Gebühr verlangt, um die Würde der Menschen zu wahren und sie nicht zu Almosen-Empfängern zu degradieren. In Härtefällen erhalten die Patienten die Medikamente gratis, aber immer viel billiger als in jeder Apotheke, wovon die nächsten Tagesmärsche entfernt liegen. Kleinere Verletzungen werden sofort versorgt, von erfahrenen Hebammen werden Schwangerschafts-Untersuchungen und Beratiungen vorgenommen. Selbst Entbindungen können in einem ausgestatteten Raum unter hygienischen Bedingungen vorgenommen werden.
Jeder Patient wird registriert, damit seine Krankengeschichte zur besseren Diagnoseerstellung weiterverfolgt werden kann.
Weil wir die Arzneien äußerst preisgünstig einkaufen können, ist es HELP-LIBERIA möglich, mit bisher umgerechnet nur etwa 200.- Euro monatlich ca. 500 Menschen vor Malaria oder vielen anderen oft tödlichen Krankheiten zu heilen!
Das Ziel ist es, eine einfache medizinische Basisversorgung in zumindest einigen Gebieten aufrecht zu erhalten, bis die jetzt stabile und demokratische Regierung wieder stark genug ist, dies selbst zu gewährleisten. Ohne die medizinische Hilfe von HELP-LIBERIA hätten Tausende von liberianischen Familien keinen Zugang zu irgendeiner Behandlung.

Latest project news

Latest news

Ich habe 287,61 € Spendengelder erhalten

  T. Böhner  20 November 2018 at 02:53 PM

Dank unserer Spender können wir weiterhin allmonatlich die Medikamente trotz enormer Inflation, Benzinpreis-Erhöhung und schlechten Straßenverhältnissen zu den Menschen bringen, die in den Hunderten von Dörfern ja auch krank werden, aber keinerlei Zugang zu jedweder Medizin haben.
Danke dafür!

continue reading

Contact

Bahnhofstrasse 8
82284
Grafrath
Germany

Fill 100x100 13. febr. 2015

T. Böhner

New message
Visit our website