Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Burundikids e.V.

managed by P. Ziser

About us

Burundikids e.V. is a non-profit, non-denominational and politically independent organisation which aims to give children, youth and their families in Burundi a chance at a worthwhile future.

Our focal point is education (schools, vocational training) and the empowering of girls and women (social and development programs such as education, promotion of women's rights and micro enterprises startups).

Burundikids e.V. was founded in May 2003 to support the partner in Burundi, Fondation Stamm. Local co-ordination, organisation and cost control are managed by an experienced project manager with extensive knowledge of the area. Former nurse Verena Stamm has lived in Burundi since 1972. Acting on her own initiative, she set up the first two homes for 50 street kids and orphans in 2000 and the years thereafter during the turmoil of the civil war. She is well versed in the political, ethnic, moral and cultural characteristics and peculiarities of Burundi and has numerous contacts with government agencies and organisations. The contact between burundikids in Germany and the Fondation Stamm in Burundi is therefore direct, non-bureaucratic and transparent, which is absolutely necessary for providing effective assistance.

For more information have a look on http://burundikids.org/en/burundikids.html.

Latest project news

Chanelle geht es gut

  P. Ziser  06 April 2019 at 10:35 AM

Immer mal wieder haben wir über Chanelle berichtet, die einige Jahre im Zentrum "Nyubahiriza" lebte und betreut wurde, bevor sie in eine auf Kinder und Jugendliche mit Handicap spezialisierte Einrichtung umziehen konnte. Seitdem bekommt sie individuelle Physiotherapien und Betreuung. Das scheint ihr gut zu tun, wie Sozialarbeiterin Aline nun berichtet. Aus Burundi schreibt sie: "Chanelle ist gewachsen und hat auch mental Fortschritte gemacht. Sie reagiert viel mehr und detaillierter. Wenn man sie fragt, ob man ein Foto machen kann, geniert sie sich, wie alle Mädchen in ihrem Alter. Das bedeutet, sie versteht, was vor sich geht und was man zu ihr sagt. Sie lächelt außerdem viel, wenn man mit ihr spricht, und antwortet auch. Auch wenn man nicht jedes Wort versteht, so kann man doch ihre Reaktionen deuten. Ihr Erscheinungsbild hat mich wirklich gefreut. Sie kann sich in alle Richtungen drehen und schauen und reagiert auf unterschiedliche Reize, vor allem Ansprache oder wenn jemand den Raum betritt. Ich bin wirklich sehr zufrieden!" https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/002/530/203978/limit_600x450_image.jpg
Chanelle wohnt in einer Einrichtung in der neuen Hauptstadt Gitega. Finanziert wird die Betreuung von Burundi Kids mit Unterstützung von privaten Spenden. Sozialarbeiterin Aline kümmert sich regelmäßig um neue Kleidung für Chanelle, sonstige Bedarfe des Alltags, besucht sie regelmäßig und ist in Kontakt mit dem Personal des Zentrums.

continue reading

Contact

Agrippinawerft 6
50678
Köln
Germany

P. Ziser

New message
Visit our website