Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

COREOPERATION e.V.

managed by M. Keller

About us

Menschenrechtsverletzungen, Umweltzerstörung und soziale Ungleichheit gehören in vielen Ländern der Welt zur Tagesordnung. Ebenso gibt es fast überall engagierte Menschen, die gegen das Unrecht ankämpfen. Coreoperation e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Menschen, ihren Projekten und den mit ihnen verbundenen Organisationen im Ausland unter die Arme zu greifen.

Durch Veröffentlichung von filmischen oder fotografischen Dokumentationen, durch Vorträge und Texte unterstützen wir die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit von NGOs und sozialen Organisationen vor Ort.

Latest project news

EINLADUNG: Eine digitale Exkursion nach Brasilien. Interview mit Frei Alido über die Lage der Guaraní-Kaiowá

  M. Keller  19 January 2021 at 07:47 PM

Frei Alido Rosá unterstützt seit Jahrzehnten die indigene Bevölkerung im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul. Wir möchten euch seine Arbeit näher bringen und laden zu einer Live-Videoschaltung mit ihm ein! Die Online-Veranstaltung ist auf deutsch.

~ PROGRAMM ~
Sonntag 24.Januar

18.45 Uhr - Eröffnung des Warteraums
19.00 Uhr - Start* Vorstellung des Vereins Coreoperation e.V.* Kurzfilm über das Projekt* Interview mit Frei Alido
20.00 Uhr - Ende

~ NÄHERE INFOS ~ 
Die Guaraní-Kaiowá gehören zu den ersten Völkern Südamerikas und kämpfen seit Jahrhunderten um ihr Überleben. Sie wurden von Sojafarmern und Rinderzüchtern vertrieben, ihr Land weitläufig abgeholzt und bis heute sind sie auf der Suche nach einem Ort, an dem sie ohne Schmerz und Leid leben können. 

Corona und die Regierung Bolsonaro haben Brasilien zudem schwer gezeichnet. Besonders die Menschenrechtssituation der indigenen Bevölkerung hat sich seit dem Amtsantritt des rechtsextremen Präsidenten verschärft. Auch die Umweltzerstörung, die durch die aktuelle Politik mehr denn je vorangetrieben wird, trifft die Indigenen schwer.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/054/662/244947/limit_600x450_image.jpg

Mit über 80 Jahren kämpft Frei Alido nach wie vor an der Seite der Schwächsten im Land – durch Aufforstung, Brunnenbau, Nähprojekte und vieles mehr. Wir wollen über die aktuelle Lage informieren und über sein Projekt sprechen: Frei Alido wird per Videokonferenz live aus Brasilien zugeschaltet sein und unsere Fragen beantworten. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/054/662/244948/limit_600x450_image.jpg

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, bitte am Sonntag, den 24. Januar 2021 um 19 Uhr (oder ein bisschen früher) diesem Link folgen:
 
https://us02web.zoom.us/j/85320981907 
Meeting-ID: 853 2098 1907 

Es handelt sich um ein Zoom-Meeting. Bitte informiert euch bei Teilnahme entsprechend über die Datenregelungen von Zoom (es sollten ausreichend Online-Plätze für das Meeting vorhanden sein. Wenn das Interesse dennoch zu groß ist und es zu technischen Störungen kommt, so bitten wir dies vorab zu entschuldigen). 

~ÜBER UNS~ 
Wir sind eine Gruppe von jungen Menschen, die in verschiedenen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit tätig waren. Wir alle kennen Frei Alido persönlich, bereits seit 1997 besteht bei manchen von uns Kontakt zu ihm. Die Gruppe hat sich stetig vergrößert: beginnend mit 2002 sind wir als Initiative unter dem Namen Coreoperation (= engl. „am Ursprung wirken“) tätig, 2012 erfolgte die Eintragung ins Vereinsregister.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/054/662/244949/limit_600x450_image.jpg

Mehr Infos unter: http://www.coreoperation.org/

Herzliche Grüße,

Marco Keller







continue reading

Contact

Karlstr. 48
79104
Freiburg
Germany

M. Keller

New message

L. Frank

New message
Visit our website