Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

PLAY HANDBALL

managed by Yannic D.

About us

Der Zweck von PLAY HANBDALL ist die Förderung des Sports und der Völkerverständigung durch bilaterale Partnerschaften und die Gleichstellung von Männern und Frauen durch die Stärkung und Promotion des Handball-Sport im In- und Ausland i. S. des § 52 Abs. 2 Nr.13, 18 und 21 der Abgabenordnung. Dies wird verwirklicht durch die Beschaffung von Mitteln für PLAY HANDBALL ZA zur Verwirklichung von o. g. steuerbegünstigten Zwecken. Darüber hinaus veranstaltet PLAY HANDBALL eigene Events, um auf Handball, die Gleichstellung von Männer und Frauen sowie den Austausch über soziale und kulturelle Grenzen hinweg Aufmerksam zu machen und um Mittel zu beschaffen.

PLAY HANDBALL ZA ist eine Sport- und Entwicklungsorganisation in Südafrika mit dem Fokus auf die Sportart Handball. Das Ziel ist es mit der Förderung und Verbreitung von Handball Kinder und Jugendliche aus den Townships für Sport zu begeistern und so ihnen Werte wie Teamgeist, Zusammenhalt und Fairness zu vermitteln. Zudem nutzt die Organisation Handball um speziell Mädchen und junge Frauen zu stärken und rassistische Grenzen zu überwinden. Um dies zu erreichen organisieren wir Events, halten Handball-Trainer-Kurse, bieten Freiwilligen-Einsätze als Trainer an und initiieren bilaterale Partnerschaften.
PLAY HANDBALL ZA entstand aus der Initiative von Nicola Scholl, ehemalige Frauen-Handball-Bundesliga-Spielerin, die das Potential und den Nutzen von Handball für die Jugend und insbesondere die Mädchen in Südafrika sah.

Wir glauben an die verbindende Kraft durch Handball! Durch die Bekanntmachung von Handball in Südafrika, werden vielfältige soziale, sportliche und berufliche Möglichkeiten für die Jugend geschaffen. Da Handball eine „neutrale“ Sportart ohne Geschichte in Südafrika ist und gleichermaßen von Frauen und Männern in der Welt gespielt wird, bietet der Sport die ideale Basis für einen interkulturellen Dialog. Um Handball zu spielen, sind nur ein Ball, ein Tor, ein Feld und ein paar Linien notwendig. Handball ist ein Sport für jedermann und überall!

Die Vision von PLAY HANDBALL ZA:

Mit und durch Handball fördern wir Mädchen und vermitteln Kindern und Jugendlichen Werte, die sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen. Dadurch schaffen wir die Basis für eine aufgeschlossene Gesellschaft, ohne kulturelle, geschlechterbezogene und rassistische Grenzen basierend auf Respekt, gegenseitiger Unterstützung und Verbundenheit.

Wie arbeitet PLAY HANDBALL ZA:

PLAY HANDBALL ZA bietet lokalen sozialen Sport-Organisation Dienstleitungen rund um die Entwicklung und Ausbildung des Handballsportes an. Dadurch werden die lokalen Partner befähigt, den Sport in ihren Gemeinden auszuführen. PLAY HANDBALL ZA ist es wichtig die lokalen Partner zu stärken, damit der Sport nachhaltig in den Gemeinden etabliert wird und somit neue Perspektiven durch den Sport geschaffen werden. PLAY HANDBALL ZA ist daher im Austausch mit etablierte nationale und internationale Partner im Handball. und bietet ihre Dienstleistungen lokalen NGOs an. PLAY HANDBALL ZA ist ein Kickstarter, Promotor und Wissenspartner für Handball in Südafrika.

Warum solltet ihr für PLAY HANDBALL ZA Spenden?

PLAY HANDBALL ZA bietet den Kindern und Jugendlichen aus den Townships und Gemeinden im Westkap die Möglichkeit eine neueSportart kennen zu lernen die Sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung stärkt. Durch Handball werden ihnen spielerisch gleichzeitig Werte vermittelt wie Fairness, Teamgeist und Zusammenhalt. Außerdem bietet Sport im Allgemeinen eine sehr angenehme Abwechslung im Alltag dieser Kinder in der Sie Freude und Spaß erleben können. Bei einem nur sehr begrenzten Sportangebot in den Townships, wird den Kindern und Jugendlichen nicht nur eine Freizeitbeschäftigung geboten, sondern diese hält sie auch gleichzeitig fern von Drogen, Kriminalität und Gangs.

Wie wird die Spende eingesetzt?

Mit Hilfe eurer Spendengelder die über "betterplace.org" eingenommen werden, wird Handball-Ausrüstung (Bälle, Tore, Trikots, Lehrmaterial etc.) für die tägliche Arbeit der freiwilligen Trainer in den Townships gekauft. Zudem können wir dadurch unsere Service-Angebot erweitern und mehr Workshops für Handball anbieten, weitere Partner für den Sport ansprechen und gewinnen und mehr Events ausrichten. Das Handball-Equipment wird persönlich durch die Projektorganisatoren dieser Spendenaktion an die Organisation PLAY HANDBALL ZA übergeben. Die Spendengelder werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nicht für die Finanzierung anderer Dinge verwandt.

Latest project news

Wir haben 1.155,37 € Spendengelder erhalten

  Nicola S.  17 June 2020 at 07:01 PM

PlayHandball hat mit dem Ausbruch von Covid-19 und den damit verbundenen Einschränkungen und Auswirkungen in unseren Projektländern ein Corona-Hilfsprogramm gestartet. Unser Ziel ist es, Gelder zu sammeln, um die Familien unserer Handballkinder in unseren Partnergemeinden in Südafrika und Kenia mit Ernährung, Hygiene und Fitness zu unterstützen, damit alle gesund und fit bleiben. Bis heute konnten wir über 2000 Euro sammeln, mit denen wir mehr als 600 bedürftige Menschen unterstützt haben.

Wir möchten uns herzlich für Euren Beitrag bedanken! Diese Hilfe bedeutet uns und insbesondere den Menschen, die sie erreicht, viel. Es ist eine schwierige Zeit für die Welt aufgrund von Covid-19. Die durch die ökonomischen Einschränkungen bedingten finanziellen und humanitären Konsequenzen, sind in unseren Projektgemeinden in Südafrika und Kenia direkt spürbar.

Carol, unsere Projektkoordinatorin, berichtet aus Kenia: "Die Mehrheit der Bevölkerung ist vom Hand-zu-Mund-Lebensstil abhängig und steht somit unter Druck, da die meisten Arbeitsplätze nicht mehr existieren. Weit weg von zu Hause zu arbeiten ist aufgrund der hohen Transportkosten unmöglich geworden, da die Zahl der Personen, die in einem Bus untergebracht werden müssen, um die Hälfte reduziert wurde. Die Corona-Fälle nehmen von Tag zu Tag zu, so sehr wir als Nation versuchen, die Kurve mit allen Mitteln in die Knie zu zwingen.
Bei jeder Herausforderung gibt es jedoch immer etwas, was wir als Organisation für Sport für Entwicklung tun können. Als PlayHandball Kenya arbeiten wir mit unterprivilegierten Gemeinden und Schulen zusammen. Die Familien in diesen Gebieten sind am stärksten von dieser Pandemie betroffen, die ihre Lebensweise stark beeinträchtigt. Sie haben einen Punkt erreicht, an dem sie nicht mehr in der Lage sind, ein Essen auf den Tisch zu stellen und ihre Miete zu bezahlen. Ihr Leben ist zerrüttet, ohne zu wissen, was sie tun sollen. Durch Spenden von zahlreichen Unterstützerns in Deutschland, haben wir das Leid einiger dieser Familien ein wenig lindern können. Wir haben dafür gesorgt, dass 56 Familien in Kenia eins unser Corona-Hilfs-Pakete erhalten konnten. Hilfspakete bestehend aus Nahrungsmitteln, Hygieneprodukten, Coronainformationen und Fitnesshinweisen haben 26 Familien in Machakos und 30 in der Gegend von Juja erreicht, das sind insgesamt 285 Menschen, die von der Hilfe profitiert haben."

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/080/123/229512/limit_600x450_image.jpg
Jugendtrainer bereiten die Corona-Pakete in Juja vor.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/080/123/227400/limit_600x450_image.jpeg
Carol verteilt Reis für die Hilfspakete für die Familien aus den Machakos.

Wir werden auch in den nächsten Monaten weiterhin mit Eurer Hilfe unser Möglichstes geben, Familien in Not zu helfen. In Südafrika unterstützen wir mit Eurer Hilfe die Porridge Küche in Seadwinds/ Lavender Hill, Kapstadt. Diese wird von Chery, die normalerweise das Nachmittags-Sportprogramm and vier Schulen in der Gegend koordiniert gemanagt. Fünf mal die Woche erhalten dort 150 bis 200 Menschen, viele davon Kinder, ein warmes Frühstück.  

Bitte unterstützt uns weiterhin. Teilt die Aktion mit Freunden, mobilisiert oder startet sogar eine eigene Spendenaktion für Play Handball Corona-Hilfe oder schaut wie ihr uns sonst helfen könnt! Diese Hilfe kommt direkt bei unseren Partnern an, ohne Abzüge, dafür garantieren wir! Wir danken Euch schon jetzt für euren Einsatz!

Weitere Informationen, was Play Handball sonst noch so macht gibt es auf:
www.play-handball.org
Instagram: @play.handball
Facebook: @playhandballza

Eure Nicola aus Südafrika und Carol aus Kenia

continue reading

Contact

Alexanderstraße 150
26121
Oldenburg
Germany

Yannic D.

New message

Nicola S.

New message

K. Scholl

New message

Stefanie Klaunig

New message
Visit our website