Deutschlands größte Spendenplattform

PLAY HANDBALL

wird verwaltet von Yannic D.

Über uns

Der Zweck von PLAY HANBDALL ist die Förderung des Sports und der Völkerverständigung durch bilaterale Partnerschaften und die Gleichstellung von Männern und Frauen durch die Stärkung und Promotion des Handball-Sport im In- und Ausland i. S. des § 52 Abs. 2 Nr.13, 18 und 21 der Abgabenordnung. Dies wird verwirklicht durch die Beschaffung von Mitteln für PLAY HANDBALL ZA zur Verwirklichung von o. g. steuerbegünstigten Zwecken. Darüber hinaus veranstaltet PLAY HANDBALL eigene Events, um auf Handball, die Gleichstellung von Männer und Frauen sowie den Austausch über soziale und kulturelle Grenzen hinweg Aufmerksam zu machen und um Mittel zu beschaffen.

PLAY HANDBALL ZA ist eine Sport- und Entwicklungsorganisation in Südafrika mit dem Fokus auf die Sportart Handball. Das Ziel ist es mit der Förderung und Verbreitung von Handball Kinder und Jugendliche aus den Townships für Sport zu begeistern und so ihnen Werte wie Teamgeist, Zusammenhalt und Fairness zu vermitteln. Zudem nutzt die Organisation Handball um speziell Mädchen und junge Frauen zu stärken und rassistische Grenzen zu überwinden. Um dies zu erreichen organisieren wir Events, halten Handball-Trainer-Kurse, bieten Freiwilligen-Einsätze als Trainer an und initiieren bilaterale Partnerschaften.
PLAY HANDBALL ZA entstand aus der Initiative von Nicola Scholl, ehemalige Frauen-Handball-Bundesliga-Spielerin, die das Potential und den Nutzen von Handball für die Jugend und insbesondere die Mädchen in Südafrika sah.

Wir glauben an die verbindende Kraft durch Handball! Durch die Bekanntmachung von Handball in Südafrika, werden vielfältige soziale, sportliche und berufliche Möglichkeiten für die Jugend geschaffen. Da Handball eine „neutrale“ Sportart ohne Geschichte in Südafrika ist und gleichermaßen von Frauen und Männern in der Welt gespielt wird, bietet der Sport die ideale Basis für einen interkulturellen Dialog. Um Handball zu spielen, sind nur ein Ball, ein Tor, ein Feld und ein paar Linien notwendig. Handball ist ein Sport für jedermann und überall!

Die Vision von PLAY HANDBALL ZA:

Mit und durch Handball fördern wir Mädchen und vermitteln Kindern und Jugendlichen Werte, die sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen. Dadurch schaffen wir die Basis für eine aufgeschlossene Gesellschaft, ohne kulturelle, geschlechterbezogene und rassistische Grenzen basierend auf Respekt, gegenseitiger Unterstützung und Verbundenheit.

Wie arbeitet PLAY HANDBALL ZA:

PLAY HANDBALL ZA bietet lokalen sozialen Sport-Organisation Dienstleitungen rund um die Entwicklung und Ausbildung des Handballsportes an. Dadurch werden die lokalen Partner befähigt, den Sport in ihren Gemeinden auszuführen. PLAY HANDBALL ZA ist es wichtig die lokalen Partner zu stärken, damit der Sport nachhaltig in den Gemeinden etabliert wird und somit neue Perspektiven durch den Sport geschaffen werden. PLAY HANDBALL ZA ist daher im Austausch mit etablierte nationale und internationale Partner im Handball. und bietet ihre Dienstleistungen lokalen NGOs an. PLAY HANDBALL ZA ist ein Kickstarter, Promotor und Wissenspartner für Handball in Südafrika.

Warum solltet ihr für PLAY HANDBALL ZA Spenden?

PLAY HANDBALL ZA bietet den Kindern und Jugendlichen aus den Townships und Gemeinden im Westkap die Möglichkeit eine neueSportart kennen zu lernen die Sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung stärkt. Durch Handball werden ihnen spielerisch gleichzeitig Werte vermittelt wie Fairness, Teamgeist und Zusammenhalt. Außerdem bietet Sport im Allgemeinen eine sehr angenehme Abwechslung im Alltag dieser Kinder in der Sie Freude und Spaß erleben können. Bei einem nur sehr begrenzten Sportangebot in den Townships, wird den Kindern und Jugendlichen nicht nur eine Freizeitbeschäftigung geboten, sondern diese hält sie auch gleichzeitig fern von Drogen, Kriminalität und Gangs.

Wie wird die Spende eingesetzt?

Mit Hilfe eurer Spendengelder die über "betterplace.org" eingenommen werden, wird Handball-Ausrüstung (Bälle, Tore, Trikots, Lehrmaterial etc.) für die tägliche Arbeit der freiwilligen Trainer in den Townships gekauft. Zudem können wir dadurch unsere Service-Angebot erweitern und mehr Workshops für Handball anbieten, weitere Partner für den Sport ansprechen und gewinnen und mehr Events ausrichten. Das Handball-Equipment wird persönlich durch die Projektorganisatoren dieser Spendenaktion an die Organisation PLAY HANDBALL ZA übergeben. Die Spendengelder werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nicht für die Finanzierung anderer Dinge verwandt.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 5.192,20 € Spendengelder erhalten

  Nicola S.  30. Juni 2021 um 13:53 Uhr

Vielen Dank für Eure Unterstützung. Wie wir Euch im letzten Bericht mitgeteilt haben, arbeiten wir intensiv an einem Weiterbildungsprogramm zur Förderung junger Trainerinnen und Trainer in Südafrika, Kenia und darüber hinaus. Auch wenn in Deutschland die Infektionszahlen zurückgehen und ein Sporttreiben wieder ermöglichen, hat die Coronapandemie Südafrika und Kenia und somit PlayHandball‘s Aktivitäten vor Ort weiterhin fest im Griff. Wir waren jedoch im Hintergrund erfolgreich und konnten gleich zwei neue Partnerschaften eingehen, die langfristig vor allem im Rahmen der Fortbildung von jungen Trainerinnen und Trainern helfen wird. Sowohl der HVSH (Handballverband-Schleswig-Holstein) als auch die Lern-Handball-App konnten als Partner gewonnen werden. Mehr zu den Partnerschaften könnt ihr hier lesen. Zudem ist es eins unserer Ziele, zu einem Austausch zwischen den Kulturen beizutragen. Begegnungen auf Augenhöhe zwischen jungen Menschen aus Deutschland, Südafrika und Kenia sind uns wichtig. Dies schaffen wir zum einen durch die Freiwilligenprogramme, die hoffentlich im September dieses Jahres wieder durchstarten werden. Zum anderen haben wir in den letzten Monaten an einem neuen Programm gearbeitet. Der virtuelle JugendtrainerInnen-Austausch soll junge Menschen aus Deutschland, Südafrika und Kenia zusammenbringen, ihnen fachliches Wissen vermitteln und sie dazu motivieren, gesellschaftlich mit Handball aktiv zu werden. In internationalen Gruppen sollen die TeilnehmerInnen selber an Lösungen arbeiten und diese umsetzen, wie sie Handball als Mittel für positive gesellschaftliche Veränderung und für eine nachhaltige Zukunft nutzen werden. Aufgrund der weiterhin eingeschränkten Reisemöglichkeiten durch die Corona-Pandemie zwar „virtuell“, aber wir glauben fest daran, dass wir einen interaktiven und Nutzen stiftenden Austausch für die jungen TrainerInnen aus Deutschland, Südafrika und Kenia schaffen werden.  Und wenn die Einschränkungen durch die Pandemie es ermöglichen, werden dann auch hoffentlich bald wieder tolle Handball- und Bildungsturniere in Südafrika, Kenia und vielleicht auch Deutschland mit zahlreichen Kindern stattfinden.  Eure Spenden helfen uns dabei dieses innovative Projekt, und für uns auch neue Feld der virtuellen Fortbildungen, zu etablieren und unterstützen die Teilnehmer dabei ihre Ideen umzusetzen. Aktuell sind wir dabei die Teilnehmer zu rekrutieren und dann soll es Ende Julie in den Austausch gehen. Wir freuen uns, dass ihr dabei seid und uns in unserer Mission unterstützt, Kindern und Jugendlichen eine Perspektive für eine positive und nachhaltige Zukunft zu geben. Bildung und Neugierde ist der Schlüssel zu dieser Zukunft. Daher setzen wir verstärkt auch den Fokus auf die Fortbildungsprogramme, den interkulturellen Austausch und unterstützen die Eigeninitiative der jungen, zukünftigen TrainerInnen. Hier der Link zu unserem letzten Newsletter. Wenn ihr Euch für unseren Newsletter anmelden möchtet, könnt ihr dies über unsere Webseite machen.  Falls Euch interessiert, was PlayHandball sonst noch so macht, hier gibt es mehr Informationen, auch wie man aktiv werden kann:
 * Webseite: www.play-handball.org
* Facebook @playhandballza
* Instagram @play.handball 
#playhandball #phza #phke  Noch mal ein herzliches Dankeschön für Euren Einsatz und die Unterstützung.
 
Eure Nicola aus Kapstadt! 

weiterlesen

Kontakt

Alexanderstraße 150
26121
Oldenburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite