ME/CFS-erkrankten Menschen Ihre Stimme geben

Ein Hilfsprojekt von „Lost Voices Stiftung“ (N. Krüger) in Hannover, Deutschland

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

N. Krüger (verantwortlich)

N. Krüger
Die gemeinnützige Lost Voices Stiftung setzt sich für Menschen ein, die an der neuroimmunologischen Erkrankung Myalgische Enzephalomyelitis ME (oft auch als Chronic Fatigue Syndrome CFS bezeichnet) erkrankt sind.

Ein Teil der Mitarbeiter engagiert sich aus eigener Betroffenheit für die Stiftung. Andere setzen sich mit ihrem Ehrenamt für Ihre Tochter, Ihren Sohn, Ihre Freundin oder andere nahe Angehörige ein.

Insbesondere Menschen mit schwerem ME/CFS haben durch ihre Krankheit nicht mehr die Kraft, ihre Stimme zu erheben, um für eine bessere Versorgung und Forschung zu kämpfen. Für diese „verlorenen Stimmen“ setzt sich die Lost Voices Stiftung ein.

Sie klärt über die Erkrankung auf und kämpft für mehr Anerkennung. Ihr Hauptanliegen ist es, den Zugang zur gesundheitlichen Versorgung für Betroffene zu ermöglichen und damit ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Für eine EUR 10,00 Spende kann ein Infopaket an Ärzte finanziert werden. Mit einer monatlichen Spende über EUR 100,00 kann die Arbeit der Lost Voices Stiftung nachhaltig unterstützt werden und mit Ihrer Spende über EUR 5.000,00 kann die die Stiftung einen großen Schritt für die Realisierung einer Beratungsstelle BiS ME machen. Sprechen Sie uns gerne an, um mehr über unsere Arbeit zu erfahren. http://www.lost-voices-stiftung.org/die-stiftung/vorstand-gremien/

In Deutschland leiden nach Schätzung des Bundesministeriums für Gesundheit ca. 300.000 Menschen an ME/CFS, davon etwa. 40.000 Kinder und Jugendliche.

Die Situation der Patienten ist äußerst schwierig. In Deutschland gibt es beispielsweise bisher noch kein spezialisiertes Versorgungszentrum, um eine angemessene medizinische Versorgung zu gewährleisten. Auch die Forschung zu ME/CFS steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen.

In den letzten Jahren gab es große Fortschritte in der weltweiten Erforschung der Erkrankung. Mit Ihrer Spende erhalten Menschen mit ME/CFS die Chance künftig auch in Deutschland an diesen positiven Entwicklungen teilzuhaben.

Weiter informieren:

Ort: Hannover, Deutschland

Fragen & Antworten werden geladen …

Lost Voices Stiftung sucht auch freiwillige Helfer:

Zu den Zeitspenden-Suchen

  • Hochgeladen am 14.11.2016

  • Nicole Krüger, Vorsitzende und Stifterin, Lost Voices Stiftung

    Hochgeladen am 14.11.2016

  • Reisestipendium fördert weltweite Vernetzung bei ME/CFS-Forschung speziell für junge Wissenschaftler.

    Hochgeladen am 14.11.2016

  • Stipendiatenprogramm - junge Wissenschaftler mit Schwerpunktforschung zu ME/CFS erhalten einjähriges Stipendium.

    Hochgeladen am 14.11.2016

  • Spendenprojekt "Music for ME" - Benefizkonzerte zugunsten schwerkranken Menschen mit ME/CFS organisieren,Spenden generieren und über die Krankheit aufklären.

    Hochgeladen am 04.11.2016

  • Scheckübergabe an Frau Prof. Dr. med. Carmen Scheibenbogen, stellvertretende Direktorin des Institutes für medizinische Immunologie, Charité Universitätsmedizin Berlin am 21.09.2015 anläßl. der Eröffnung der Bilderausstellung "Leben im Verborgenen".

    Hochgeladen am 06.10.2015

  • Ambulanter Tierbesuch für ME/CFS-Betroffene/Oft sind Menschen mit ME so schwer erkrankt, dass Sie nicht mehr in der Lage sind selbst ein Haustier zu halten. Ein Besuchstier kann eine gute Alternative dazu ein.

    Hochgeladen am 03.12.2013

  • Am 12. April eröffnete die MBR-Big Band in der Radsporthalle in Mainz-Hechtsheim unsere Benefizkonzertreihe 2013. Mit Latin, Jazz, Swing und Funk bot die Band unter der Leitung von Stefan Scriba einen unterhaltsamen Abend.

    Hochgeladen am 03.12.2013

  • Auf insgesamt 12 Plakaten beschreiben Betroffene, wie die Krankheit ME ihr Leben verändert hat & mit welchen Verlusten diese sehr schwerwiegende neurologische&immunologische Erkrankung verbunden ist. (Erstes Plakat Stiftungsbotschafter M. Eichenlaub)

    Hochgeladen am 03.12.2013

  • Displaywand Lost Voices Stiftung

    Hochgeladen am 07.06.2013

  • Hochgeladen am 15.05.2012