Deutschlands größte Spendenplattform

#musicsupportHH

Hamburg, Deutschland

Mit der Spendenaktion #musicsupportHH hilft RockCity Musiker_innen and DJs, die durch die Corona-Krise vor dem existenziellen Nichts stehen. Support your local musician!

Susan Lindenhahn von RockCity Hamburg e.V. - Zentrum für Popularmusik
Nachricht schreiben

Alle hören Musik, alle reden von Musik, aber da, wo sie entsteht, bei den Musikerinnen und Musikern selbst, sind die Arbeitsbedingungen oft anhaltend verzwickt. Deshalb setzt sich RockCity Hamburg e.V. seit 34 Jahren für über 3.000 Musikschaffende Hamburgerinnen & Hamburger ein. Wir sind Anlaufstelle für Nachwuchs und Profis. Wir stehen ihnen mit unseren vielseitigen Projekten zur Seite, trocknen Tränen oder jubeln mit. Wir sind die Brücke von der musikalischen Idee auf die Bühne, aber auch politisches Sprachrohr, das auch mal laut wird, wenn es Musikerinnen und Musikern in Hamburg an Raum, Instrumenten, Arbeit, Perspektive, Bühnen oder Chancen fehlt. 

2020 war für die Gesellschaft aber auch für die Musikbranche ein besonderes Jahr: Das Corona-Virus hat weltweit Auswirkungen gehabt, die wir auch in den kommenden Jahren noch spüren werden. Viele Konzerte, Festivals und weitere Veranstaltungen konnten aufgrund der Pandemie 2020 nicht stattfinden und mussten verschoben oder gar gänzlich abgesagt werden. Besonders die Musikerinnen und Musiker sowie Musikschaffenden hinter den Kulissen sind stark betroffen – viele Förderprogramme, die aufgestellt wurden, greifen bei ihnen nur bedingt oder gar nicht und ihnen droht existentielle Not.

Seit dem 13. März 2020 ruft RockCity mit der Kampagne #musicsupportHH zu Spenden auf und konnte bis heute bereits knapp 115.000€ sammeln. Von diesen Spenden wurde Ende Juni 2020 erstmals die Sofort-Hilfe an 65 Antragsteller_innen ausgezahlt. Das ist ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber jeder Cent hilft und bewegt! Mit dem Hamburger Gagenfonds und der Unterstützung durch die Behörde für Kultur und Medien können Musiker_innen und DJs für stattgefunden Live-Veranstaltungen und digitalen Streams während der Pandemie ihre zum Teil viel zu geringen Gagen aufstocken, um einen Lichtblick in der Zukunft zu haben. 

Für all das brauchen wir Menschen wie Euch an unserer Seite. Denn nur gemeinsam schaffen wir für den Hamburger Musiknachwuchs und seine Profis Bedingungen, die eine vielseitige Musikkultur in der Stadt gewährleisten. Zu diesem Zweck modernisieren und digitalisieren wir unser Programm Jahr für Jahr. Helft mit! Seid mit Eurer Spende dabei!

Eine Spende von 50€ entsprechen einer Beratungsstunde für Musikerinnen und Musiker. Mit 250€ wird die Mindestgage für eine Hamburger Nachwuchs-Künstler_in gezahlt. 500€ entsprechen der Mindestgage für eine_n Profi-Musiker_in. 1.000€ entsprechen einem Kostenzuschuss für Musikprojekte (z.B. Musikvideo, Promotion, Herstellung einer EP).

Dieses Projekt wird auch unterstützt über