Deutschlands größte Spendenplattform

Corona - Nothilfe für Nepal

Chitwan, Nepal

Nach Indien steht nun auch im Nachbarstaat Nepal das Gesundheitssystem vor dem Kollaps. Daher möchten wir mit dieser Spendenaktion das Baghauda Hospital in Chitwan nahe der indischen Grenze unterstützen.

Katharina Bachmann von Shobhana e.V.
Nachricht schreiben

Nach Indien steht nun auch im Nachbarstaat Nepal das Gesundheitssystem vor dem Kollaps. Die Anzahl der Corona-Fälle verdoppelt sich momentan alle drei Tage. Die nepalesische Bevölkerung ist erst zu einem Prozent geimpft. Gerade verzeichnet Nepal mehr als 4.000 Tote, allein 683 in den vergangenen 14 Tagen (aktueller Stand: zdf heute 11.5.2021). Daher hat die Regierung wieder sehr strenge Lockdown-Maßnahmen eingeführt, welche die Bevölkerung sehr hart treffen.

Es fehlt in den nepalesischen Krankenhäusern an Betten, Personal und Sauerstoff – es fehlt an allem! Das Virus verbreitet sich selbst in den ländlichen und abgelegenen Regionen rasant, da die arme Bevölkerung sich kein Schutzmaterial und keine Desinfektionsmittel leisten kann. Vor allem in den kleinen Krankenhäuser in den dörflichen Regionen kommen die Spendengelder für die Schutzausrüstung kaum an. Daher möchten wir mit dieser Spendenaktion das Baghauda Hospital in Chitwan nahe der indischen Grenze unterstützen.