Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Stadtpiraten Freiburg

Jedes Kind, jeder Jugendliche ist gewollt, begabt und geliebt. Wir fördern die Integration geflüchteter Kinder und Jugendlicher. Unser Ziel ist, dass sie ihr Leben und Umfeld hoffnungsvoll gestalten. Machst du mit?

M. Gohl von Stadtpiraten Freiburg e.V.Nachricht schreiben


Mach gemeinsam mit uns nachhaltige Integration möglich! 
Stadtpiraten Freiburg engagiert sich seit 2009 für Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen in Freiburger Flüchtlingswohnheimen.  

Bei Stadtpiraten Freiburg e.V. erleben wöchentlich 150 Kinder und Jugendliche Wertschätzung und Vertrauen -  unabhängig von Herkunft, Kultur und sozialem Status. An den Angeboten nehmen Kinder- mit und ohne Fluchthintergrund teil, sodass Freundschaften entstehen, Vorurteile und Grenzen abgebaut werden. Und was für eine Freude!

Wir glauben daran, dass jeder Mensch gewollt, begabt und geliebt ist. Deshalb fördern wir diese Kinder und Jugendlichen darin ihre Gaben zu entdecken, Sozialkompetenzen zu erweitern und eine Heimat in Deutschland zu gestalten. 

Warum ist das Engagement so wichtig? 

In Freiburg leben rund 3200 Geflüchtete in Flüchtlingswohnheimen. 36 % davon sind unter 13 Jahre alt. 
 
Das Leben im Flüchtlingswohnheim und die Segregation haben immense Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder: 
 
·         Der Alltag am Heim ist oftmals von gewalttätigen Konflikten geprägt. 
·         Der Bildungsanschluss und -erfolg ist gefährdet. 
·         Es besteht die Gefahr von Ausprägung krimineller Handlungen,    
          Drogenkonsum und beruflicher Orientierungslosigkeit. 
·         Die Kinder müssen Verantwortung für ihre Eltern und kleineren Geschwister 
          übernehmen. Deshalb haben sie kaum Raum und Zeit um Kind zu sein.
·         Die Segregation ist Nährboden für Populismus und Extremismus. 
 
Diese Kinder brauchen Menschen, denen sie vertrauen können und die an sie glauben. 

Deshalb engagieren wir uns für 
·         INTEGRATION live: Kinder mit und ohne Fluchterfahrung nehmen gemeinsam 
          an den Angeboten teil und entwickeln Freundschaften. 
·         Sinnvolle FREIZEITgestaltung in der die Kinder unbeschwert Kind-sein- 
          dürfen 
·         Gemeinsames LERNEN: Talentschmiede, Workshops, Theater und 
          Kleingruppen 
 
Die Arbeit finanziert sich fast vollständig aus Spenden. Wir sind dankbar für jede Unterstützung! Gemeinsam können wir viel bewirken! 

Das Stadtpiraten-Team besteht aus rund 70 ehrenamtlichen und vier hauptamtlichen Mitarbeitern. Schreib uns gerne an und komm vorbei. Wir berichten dir gerne mehr. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten