Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Liter of Light Switzerland

Fill 100x100 original img 7005   arbeitskopie 5 kopie

Liter of Light ist ein globales Netzwerk von Organisationen das Solarflaschen(Wiederverwertete PET-Flaschen gefüllt mit Wasser und Bleiche) installiert, um so eine alternative günstige Energiequelle für benachteiligte Hasuhalte zu generieren.

M. Gätjen von Liter of Light SwitzerlandNachricht schreiben

Liter of Light Switzerland ist eine studentische Non-Profit Organisation, welche die Mission verfolgt eine ökologisch und ökonomisch nachhaltige Lichtquelle für benachteiligte Haushalte zu generieren. Für jene die keinen richtigen oder gar keinen Zugang zu Elektrizität haben oder sich diesen gar nicht leisten können. Liter of Light Switzerland erstellt und/oder unterstützt ein weltweites Netzwerk von nationalen Liter of Light Unterorganisationen und versucht eben dieses Netzwerk stetig zu erweitern.
Aber welche sozialen Probleme wollen wir konfrontieren? Die Probleme die aus einem Mangel an Elektrizität entstehen sind vielseitig. Neben der offensichtlichen Unmöglichkeit sein eigenes Heim zu beheizen oder in dem ebenselben zu kochen, ist es auch nicht möglich das eigene, meist spärliche Häuschen, zu beleuchten. Viele Slumhütten haben keine Fenster und bleiben so auch bei Tage dunkel. Ohne eine adäquate Beleuchtung ist es unmöglich zu sehen, somit fallen selbst grundlegende Aufgaben extrem schwer. So ist beispielsweise lesen oder putzen beinahe unmöglich. Zudem setzen Personen die versuchen Elektrizität illegal anzuzapfen, sich selber und das ganze Slum einem grossen Risiko aus, da Kurzschlüsse entstehen können die schliesslich einen Brand auslösen. Ein weiteres Problem ist, dass Familien die Zugang zu Elektrizität haben, erhebliche Stromrechnungen bezahlen müssen, obwohl das Geld an anderen Stellen von grösserer Wichtigkeit wäre, bspw. in der Ernährung und der Ausildung der Familie. Folglich ist die primäre Aufgabe von Liter of Light, Licht zu geben und zwar an Haushalte die entweder keinen oder nur illegalen Zugang zu Elektrizität haben oder es sich nicht leisten können ihre teuren Stromrechnungen bezahlen zu können.
Für weitere Informationen zu unseren Projekten besuchen Sie unsere Facebook-Seite: https://www.facebook.com/LiterOfLightEurope?fref=ts oder unsere Website: http://literoflightswitzerland.org/?l=de
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten