Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Themenweg "Unterirdische Schandtauber" - Dauerausstellung der Unterwelt

Schrozberg, Deutschland

Themenweg "Unterirdische Schandtauber" - Dauerausstellung der Unterwelt

Schrozberg, Deutschland

Seit über 40 Jahren erforscht unsere Gruppe die Unterwelt Hohenlohes. Insbesondere den unterirdischen Verlauf der Schandtauber. Nun ist es an der Zeit, die Forschungsergebnisse allen zugänglich zu machen in Form eines Themenweges.

Michael Ross von Arbeitsgemeinschaft Höhle und Karst Stuttgart e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir (die gemeinnützige Arbeitsgemeinschaft Höhle und Karst Stuttgart e.V.) wollen einen Themenweg mit 8 Erzählstationen errichten. Der allen, die westlich von Rothenburg o.T. unterwegs sind, ermöglicht, den Verlauf der unterirdischen Schandtauber zu sehen. Diese durchfliesst mehrere Höhlen, u.a. auch das 3 Mio Jahre alte, 14km lange, Fuchslabyrinth. An zwei Stellen kann man auf den Fluss hinunterschauen. Diese einzigartige, in Deutschland einmalige Naturphänomen wird schon seit 40 Jahren erforscht. Nun ist es an der Zeit, die Forschungsergebnisse in nachhaltiger Weise allen zugänglich zu machen, durch eine Art "Dauerausstellung". Jede Erzählstation erklärt, was dort unten vor sich geht und wie das alles zusammenhängt. Mit Bild, Text, und Audio. So ein Projekt kostet Geld. Deshalb sammeln wir Spenden. Geplante Laufzeit des Projektes ist 12 Monate ab Ende 2020. Dann soll der Themenweg fertig sein und mindestens 15 Jahre überdauern. So kann jede(r) Spender(in) noch nach Jahren sehen, wofür das Geld verwendet wurde. Auch kleine Beträge helfen!
Zuletzt aktualisiert am 18. November 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über