Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Sei dabei und unterstütze Sommerprojekte für Mädchen!

Dresden, Deutschland

Sei dabei und unterstütze Sommerprojekte für Mädchen!

Dresden, Deutschland

Mädchen stärken! Unter diesem Motto ist eine Rap- und Podcastworkshopreihe sowie der Aufbau eines Mädchentreffs geplant! Unterstützt uns jetzt, damit diese Sommerprojekte stattfinden können!

FMGZ MEDEA e.V. von Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Liebe Unterstützer*innen  -  ihr seid gefragt!

Unter dem Motto "Mädchen stärken" sammeln wir als Mädchenprojekt MAXI Spenden und benötigen euer finanzielles „unter die Arme“ greifen:
Wir haben drei Sommerferienprojekte für Mädchen geplant. 

Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Bestimmungen mussten wir unsere ursprünglich geplanten Sommerferienkurse durch alternative Angebote ersetzen.
Da es sich um aufwendige, digitale Angebote handelt, benötigen wir hier finanziell Unterstützung für die entstehenden Mehrkosten

Mit den neuen Sommerprojekten wollen wir die Mädchen unterstützen, deren Lebens- und Konfliktlagen sich durch die Pandemie verschärft haben.

Gerade jetzt ist es wichtig, diesen Mädchen einen Raum für ihre STIMME zu bieten, einen Raum, in dem sie wertfrei sein können, ihre Interessen und ihre Erfahrungen teilen können.

Deshalb seid IHR gefragt, die DREI folgenden Projekte zu unterstützen:

1.   Mädchentreff im Jägerpark. Im Jägerpark Dresden soll wieder offene Mädchenarbeit stattfinden! 
Und dafür sind wir in Kooperation mit dem Kindertreff vom Roten Baum e.V. vor Ort am Start, um einen kontinuierlichen offenen Treff zu den von den Mädchen gewünschten Themen zu etablieren. 

2.   Girls – Talk: Podcast zum Thema „Body Positivity“ und "Corona-Erfahrungen": Unterstützt den 1. MÄDCHENPODCAST zu den Themen Selbstbestimmung, Körperwohlbefinden, Gesundheit.
In diesem Workshop finden Mädchen Zeit und Raum, ihr Mädchen-Sein zu reflektieren, sich nach dem Corona-Lockdown zu stärken und frei von allen äußeren Erwartungen zu entdecken, was ihnen gut tat und in Zukunft stärken kann. Über den Podcast können zudem weitere Mädchen erreicht werden.

3.    Rapworkshop „Fair-Rappte Mädchen“: Rap ist bislang immer noch ein männlich dominiertes Genre, geprägt von Gewalt, Rassismen und sexistischer Sprache. In "Fair-rappte Mädchen" werden die Mädchen lernen, wie sie flowen, reimen und ihre eigenen Texte schreiben und das ganze FAIR, SELBSTBEWUSST und GESTÄRKT! Unterstützt diesen neuen Workshop für ein faires Honorar für unsere Referentin!

Bei Interesse der Mädchen laufen die beiden letzten Projekte weiter – was eine super Chance für sie wäre, zu einer festen, kreativen und begeisterten Gruppe zusammen zuwachsen!

Unser Verein, das Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V. engagiert sich in verschiedenen Projekten für Frauen und Mädchen. Macht euch auf unserer Homepage ein Bild von unserer vielfältigen Arbeit und unterstützt uns mit eurer Spende!

HERZLICHEN DANK !

[Foto: unsplash]
Zuletzt aktualisiert am 07. Juli 2020