Finanziert SprachKunst Werkstatt - Wilhelm-Hack-Museum

Ludwigshafen am Rhein, Deutschland

Finanziert SprachKunst Werkstatt - Wilhelm-Hack-Museum

Fill 100x100 default

Der Partner: SprachKunst Werkstatt, Wilhelm-Hack Museum Über die visuelle Anregung durch Kunstwerke im Museum sollen die Kinder angeleitet werden das eigene Sprachvermögen kreativ zu erproben und individuell zu erweitern.

T. Kiefer von Wilhelm-Hack-MuseumNachricht schreiben

Der Partner: SprachKunst Werkstatt, Wilhelm-Hack Museum Ludwigshafen
Ausgewählte Museumspädagoginnen und Museumspädagogen des Wilhelm-Hack-Museums konzipieren gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern von Grundschulklassen (ab 3. Klasse) die Inhalte der „SprachKunst-Werkstatt“ und bereiten so die wöchentlichen Besuche (60 Minuten) im Museum gezielt vor.
Das Projekt: Über die visuelle Anregung durch Kunstwerke im Museum sollen die Kinder angeleitet werden das eigene Sprachvermögen kreativ zu erproben und individuell zu erweitern. Kooperationspartner ist die Grundschule Wittelsbach (etwa 5 Min. vom Museum entfernt) mit einem 70 % - Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund. Das Projekt verschafft über die gezielte Sprachförderung hinaus allen Kindern einen unkomplizierten Zugang zum Museum, seinen Kunstwerken und den aktuellen Ausstellungen. (3.500 Euro)
http://www.wilhelmhack.museum/kunstvermittlung/sprachkunst-werkstatt.html