Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kindgerechte medizinische Hauskrankenpflege

Wien, Österreich

Kindgerechte medizinische Hauskrankenpflege

Wien, Österreich

... Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Die an Erwachsenen orientierte medizinische Hauskrankenpflege in Wien reicht nicht für die Versorgung der betroffenen Kinder, Jugendlichen und ihrer Familien. Es braucht 456 zusätzliche Pflegestunden/Jahr.

Jarmila Satrapa von MOKI-Wien Mobile Kinderkrankenpflege | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

... denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen.
Seit April 2018 sind in Wien die Kriterien für die Finanzierung der medizinischen Hauskrankenpflege geändert, sehr zu Ungunsten von Kindern und Jugendlichen. Es gibt vordefinierte Leistungspakete, die sich am Bedarf von Erwachsenen orientieren. Diese sind für die Versorgung der betroffenen Kinder, Jugendlichen und ihrer Familien nicht ausreichend. Selbst die speziellen Leistungspakete für Frühgeborene decken nur in 50 Prozent der Fälle den Aufwand ab.
Für die Überbrückung dieser strukturellen Finanzierungslücke und die Dokumentation des tatsächlichen Bedarfs an medizinischer Hauskrankenpflege für Kinder und Jugendliche benötigt MOKI-Wien Mobile Kinderkrankenpflege Spenden für das Projekt Kindgerechte medizinische Hauskrankenpflege ... denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. In einem Jahr muss MOKI-Wien rund Euro 26.450,- an Spenden für zusätzlich notwendige 456 medizinische Pflegestunden aufbringen.

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020