Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Men Standing Up for Gender Equality

Hamburg, Deutschland

Men Standing Up for Gender Equality

Hamburg, Deutschland

Männer aus Geflüchteten- und Migranten-Communities werden zu Multiplikatoren gegen Gewalt an Mädchen und Frauen geschult. Anschließend klären sie in ihren Communities Männer auf und dienen als Vorbilder für ein neues Rollenverständnis.

Anja Renner von Lessan e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Projekt hat zum Ziel Gewalt gegen Frauen und Mädchen ein Ende zu setzen sowie Männer verstärkt in diese Arbeit mit einzubinden.
Im Rahmen des Projekts durchlaufen 10 Männer mit Migrationshintergrund eine Schulung, die sie zu Multiplikatoren gegen geschlechtsspezifische Gewalt qualifiziert. Der Fokus liegt dabei auf weiblicher Genitalverstümmelung/-beschneidung und Früh- und Zwangsverheiratung. Nach Abschluss der Schulung führen die Männer Aufklärungs- und Sensibilisierungsaktivitäten in Unterkünften für Geflüchtete und in Migranten-Communities durch. Das Projekt wird durch die EU-Komission gefördert. Ein Eigenanteil von 20% ist durch Lessan e. V. zu leisten. 
 
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über