Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Artists Against Plastic Pollution

Berlin, Deutschland

Artists Against Plastic Pollution

Berlin, Deutschland

Artists Against Plastic Pollution ist eine fortlaufende Straßen-Kampagne gegen den Konsum von Einweg-Plastik. 25 international bekannte Künstler haben dafür je ein Plakat gestaltet.

Oliver Schleith von Plastaway.org | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir sind Plastaway – eine junge Berliner Non-Profit-Organisation, die den Kampf gegen Einweg-Plastik aufgenommen hat. Wir wollen vor allem die jungen Menschen in unserem Land mit viralen Kampagnen und innovativen Projekten und Aktionen inspirieren Einweg-Plastik zu vermeiden und nachhaltige Alternativen zu benutzen.

Artists Against Plastic Pollution ist unsere erste große Kampagne und der Startschuss für unsere folgenden Aktionen. Für diese Aufklärungs-Kampagne haben 25 international bekannte Grafik-Designer und Künstler jeweils ein Plakatmotiv entworfen, das auf die weltweite Verschmutzung durch Plastikmüll aufmerksam macht.

Kunst hat eine laute und kraftvolle Stimme. Mit Artists Against Plastic Pollution haben wir diese Stimme jetzt auf die Strassen Berlins gebracht und eine junge Generation erreicht, die für konventionelle Kampagnen und Medien weniger zugänglich ist und von der Plastikverschmutzung länger und massiver betroffen sein wird.

Die auffälligen neon-gelben Plakate waren im November 2019 in vielen beliebten Berliner Stadtteilen zu sehen – weitere Städte in Deutschland sollen folgen.

Die Kosten für den Druck und die Plakatierung haben wir als NGO vorgelegt –
Dank eurer Spenden und Unterstützung können wir hoffentlich einen Teil der Kosten wieder abdecken und erfolgreich unsere Arbeit fortsetzen.

Einige der Artworks sind außerdem als limitierte und von Hand gefertigte Siebdrucke in unserem Shop zu ersteigern – der Erlös aus dem Verkauf fliesst ebenfalls 1:1 und zu 100% in die Finanzierung der Kampagne. 
Zuletzt aktualisiert am 23. November 2019