Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Burner Embassy Berlin

Berlin, Deutschland

Burner Embassy Berlin

Berlin, Deutschland

Ein selbst gestalteter Raum für die Berliner Burning Man Community: für Planung und Austausch, für Workshops, für Kommunikation nach innen und außen und für permanentes Engagement und Sichtbarkeit.

Holger Weßels von Berlin Burner e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Zweck
Wir schaffen und pflegen einen kreativ gestalteten Meetingraum als Pioniernutzer*innen im Haus der Statistik in Berlin-Mitte am Alexanderplatz. Der Raum ist für uns Burner, für andere Pioniernutzer*innen (und andere Menschen, die so einen Raum suchen/brauchen), zum Reden, zum Gestalten, zum Lernen und Lehren. Darüber hinaus sind weitere Nutzungen im Umfeld und in Kooperation mit anderen Gruppen im Haus möglich wie z.B. Werkstattnutzung, gemeinsames Kochen, Lagerung von Material oder auch Verwaltungsarbeiten für die Vereine möglich. Mehr Details und Bilder im Projektvorschlag: https://docs.google.com/document/d/1B-P_rX--ShdyLD9PLYIdypmXta9zWTL-aiPYDOd1LHU/edit?usp=sharing

Ziele
  • Ort für Planung und Austausch: Die Burner-Community nutzt diesen Raum zur Vorbereitung von Projekten, für Vereinsversammlungen und andere Organisationsrunden.
  • Ort für Workshops: Zum Austausch von Erfahrungen kann die Burner Embassy Berlin auch für Workshops auf Spendenbasis genutzt werden (unter Berücksichtigung der 10 Prinzipien).
  • Kommunikation nach innen und außen: Die Burner Embassy Berlin dient als zentraler und bekannter Knotenpunkt für die Burner in Berlin und regelmäßiger Anlaufpunkt für Burner von anderen Orten mit regelmäßigen öffentlichen Veranstaltungen (Burning Pub, Pasta Potluck, Crafternoon, Filmcafe etc.) sowie für Menschen, denen die 10 Prinzipien und ihre Umsetzung noch neu sind.
  • Permanentes Engagement und SIchtbarkeit: Im Unterschied zu den sonst nur temporären Projekten kann die Burner-Community hier an einem Projekt arbeiten, das länger Bestand und Sichtbarkeit hat. Außerdem können auch Möglichkeiten geschaffen werden, Kunstwerke sichtbar zu machen.

Deine Spenden
Wir wollen diesen Raum für die nächsten 2-3 Jahre mit der Unterstützung unserer Community finanzieren. Die Mindestkosten sind 200€-250€ pro Monat (plus 650€ Kaution am Anfang), und diese sollen durch dauerhafte Spendenzusagen abgedeckt werden. Alles was darüber hinaus an Spenden eingeht, bleibt innerhalb des Projekts. Sollte das nicht (mehr) möglich sein, entscheiden die Spender*innen über die weitere Verwendung (ggf. im Rahmen bestimmter Einschränkungen).
Wenn du etwas bewirken willst, nimm an den Diskussionen teil: https://talk.berlinburner.de/g/dg4I1hRW/burner-embassy-berlin
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über