Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Wir helfen HIV-positiven Menschen ihr Leben in Eritrea zu meistern

HIV positiven Menschen kann geholfen werden! Medizinisch werden diese Menschen in Eritrea gut versorgt - uns geht es darum, diese Menschen wieder in Arbeit und Lohn zu bringen. Mit einer Ausbildung zum Weberhandwerk werden dafür Grundlagen gelegt.

Martin Zimmermann von Eritrea Hilfswerk in Deutschland e. V.Nachricht schreiben

 
In Eritrea leben rund 35.000 Menschen mit HIV/AIDS. Sie werden vom Gesundheitsministerium mit den nötigen Medikamenten versorgt und die National BIDHO Association of Eritrea betreut diese Menschen, die sich teils auch in Selbsthilfegruppen organisiert haben. Neben der Aufklärungsarbeit über HIV und AIDS liegt ein Schwerpunkt von BIDHO darin, diesen Menschen ein Leben in Würde zu ermöglichen; insbesondere durch ein eigenes Einkommen. Zentraler Punkt dabei ist es, die betroffenen Menschen auszubilden und auszustatten,  dass sie für sich und ihre Familien selbst aufkommen können. Dieses Hilfsprojekt wollen wir gemeinsam mit im Landkreis Esslingen lebenden Eritreern tatkräftig unterstützen.

Konkret werden in unserem neuen Projekt 15 Personen 6 Monate lang kostenfrei im Webhandwerk ausgebildet. Jede erhält einen Webstuhl, nach der Ausbildung eine kleine Starthilfe in Form von Material und natürlich auch professionelle Hilfestellung bei der Vermarktung der Produkte. Entsprechende Projekte hat BIDHO bereits in den vergangenen Jahren erfolgreich durchgeführt.
 
Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes haben wir die Gesichter betroffener Personen  zum Teil "verpixelt". 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über