Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

KERALA HELFEN – Gemeinsam die Hochwasseropfer in Südindien unterstützen!

Kochi, Indien

KERALA HELFEN – Gemeinsam die Hochwasseropfer in Südindien unterstützen!

Kochi, Indien

Für eine nachhaltige und vor allem transparente Unterstützung der Hochwasseropfer in Südindien möchten wir Kräfte vereinen und eine gemeinschaftliche Hilfsaktion starten und diese sukzessiv vorantreiben. Wer kann helfen? Jeder!

M. Kallupurackal von Masala Movement e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Im August 2018 haben verheerende Regenfälle und damit ausgelöste Überschwemmungen und Erdrutsche den südlichen Bundesstaat Kerala zu großen Teilen zerstört. Es sind hunderte Tote zu verzeichnen und über eine Millionen Menschen mussten ihre Häuser verlassen, um den Wassermassen zu entkommen. 

Masala Movement e.V. möchte in enger Zusammenarbeit mit anderen hilfsbereiten Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen Spenden sammeln für eine nachhaltige Unterstützung der Hochwasseropfer.

Unsere erste Idee war es, so viele gefährdete Haushalte wie möglich mit Rettungswesten auszustatten. Dank der professionellen Beratung durch erfahrene Personen und Organisationen im Bereich Katastrophenschutz, wissen wir nun, wie die Spenden noch sinnvoller eingesetzt werden können.

Die Organisation Rapid Response hat in enger Absprache mit uns ein Katastrophenvorsorge-Programm erarbeitet, welches dazu dient, über 3000 Schulkinder mit lebensrettenden Katastrophenschutzmaßnahmen vertraut zu machen. In enger Zusammenarbeit mit mehr als 10 Schulen (Bezirk Ernakulam) soll dieses Projekt innerhalb von drei Monaten durchgeführt werden.

Weitere Details werden in Kürze veröffentlicht. 
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über