Deutschlands größte Spendenplattform

Unterstütze die Junior Ranger in Botswana beim Umweltschutz

Maun, Botswana

Mit den Projekten und Bildungsmaßnahmen möchte die Stiftung langfristig den Bildungsstandard in der Region verbessern, neue Berufe im Bereich Umweltschutz und Bildung gründen und etablieren sowie lokale Partner stärken.

T. Gräfin Knyphausen von Knyphausen Stiftung
Nachricht schreiben

Die gemeinnützige Knyphausen Stiftung mit Sitz in Deutschland engagiert sich im Bereich Bildungsarbeit für Kinder und Jugendliche zu den Themen Naturschutz und Nachhaltigkeit in Botswana.

Gemeinsam mit der Partnerorganisation Future Explorer Youth Society (FEYS), etablierte die Stiftung Anfang 2017 ein Junior Ranger-Programm für Kinder und Jugendliche in Maun und ist mittlerweile an 9 Schulen mit über 120 Mitgliedern aktiv. 

Die Trainer der Partnerorganisation sind regelmäßig mit den Junior Rangern an den Schulen und in der Natur unterwegs und nehmen hierbei viele Umweltschutz-Themen in ihren Bildungseinheiten durch. 

Ganz aktuell freuen uns über die Zusage zur Förderung eines wunderbaren Projektes, das in diesem Jahr stattfinden wird!
Das Projekt „Nachhaltige Ernährung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene“ hat Anfang April begonnen und wird finanziell von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung unterstützt. 

Die Idee Gemüsegärten anzulegen und das Thema “Nachhaltige Ernährung“ in den Trainings-Plan der Junior Ranger zu integrieren, entstand aus dem Versorgungsengpass heraus, den die Corona Pandemie bei unseren jungen Trainern mit sich gebracht hat. Diese pflanzten einen Gemüsegarten auf dem Vereinsgelände, der nun weiter ausgebaut wird und als Projekt-Garten für die jungen Umweltschützer dienen wird. 

Des Weiteren entstehen Gärten mit Gemüsebeeten und Obstbäumen sowohl bei den Trainern der Partnerorganisation zu Hause, um ihnen eine langfristige Versorgung  zu gewährleisten, als auch an fünf Schulen, die an dem Junior Ranger-Programm teilnehmen. 

In Zukunft möchten wir das Projekt ausbauen und an allen Schulen, die am Junior Ranger-Programm teilnehmen, Schulgärten anlegen, damit möglichst viele Kinder lernen Gemüse für die eigene Versorgung anzubauen. Das ist sehr wichtig in Botswana, denn Hunger und Mangelernährung ist weit verbreitet. 

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei den oben beschriebenen Projekten unterstützen möchten. Ein großer Teil wird von der genannten Stiftung übernommen, jedoch bleibt ein Eigenanteil zur Finanzierung des Projektes übrig. Posten wie Verpflegung der Junior Ranger während der Trainings sowie spezielle Workshops für die Weiterbildung der Trainer übernehmen zum großen Teil wir. Um diese Ausgaben sicher zu stellen, sind wir auch weiterhin auf die Unterstützung unserer Förderer angewiesen. 

Hiermit möchten wir Sie um Ihre Spende bitten, um die jungen Umweltschützer in Afrika unterstützen zu können und unsere Projekte und Bildungseinheiten umsetzen zu können!

Die weitere Entwicklung der Projekte können Sie auf unserer Homepage verfolgen. https://www.knyphausen-stiftung.org/aktuelles