Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Gib der Jugend eine Chance. Spende für eine generationengerechte Zukunft!

Fill 100x100 bp1525859814 maria lenk 236x300

Die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen setzt sich für den Kurswechsel zu generationengerechter Politik und mehr Bewusstsein für Zukunftsthemen ein - konstruktiv und parteiübergreifend. Wir sind die junge Stimme zukünftiger Generationen.

Maria L. von Stiftung für die Rechte zukünftiger GenerationenNachricht schreiben

Unsere heutige Lebensweise ist von Kurzsichtigkeit geprägt. Bevölkerung, Politiker und Wirtschaft treffen Entscheidungen, die unser persönliches Wohl innerhalb einer kurzen Zeitspanne von steigern - oft auch zu Lasten unserer Kinder und allen zukünftigen Generationen.

Wir sind überzeugt: Wir sollten nicht auf Kosten unserer Nachkommen leben. Die heute junge und die heute alte Generation müssen gemeinsam dafür sorgen, dass kommende Generationen intakte Lebensgrundlagen vorfinden. Wo es Konflikte zwischen Jung und Alt gibt, müssen sie gemeinsam gelöst werden, respektvoll und mit gegenseitiger Achtung.

Wir, die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (SRzG), sind die junge Stimme der zukünftigen Generationen. Unser junges, engagiertes Team tritt für einen Kurswechsel zu generationengerechter Politik und für mehr Bewusstsein für Zukunftsthemen ein - konstruktiv, parteiübergreifend und unabhängig von der Wirtschaft.

Wir wurden 1997 von einer überparteilichen Allianz fünf junger Menschen im Alter von 18 bis 27 Jahren ins Leben gerufen und werden von einem der jüngsten Stiftungsvorstände Deutschlands geleitet. 

Meckern kann jeder. Das reicht uns aber nicht!
Wir sind ein Think Tank an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Polit und forschen selbst praxisorientiert rund um die Themen Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Wir erar­beiten allgemeinverständliche Handlungsempfehlungen zu den Themen Umwelt, Bildung und Jugendpolitik, und Themen, für die es keine junge Interessensvertretung gibt, z.B. die Zukunftsfähigkeit unserer Demokratie. Finanzen, Ren­ten und Arbeitsmarkt.
In Treffen mit Politikern, mit Kampag­nen, Presseauftritten, Vorträgen und Projekten erinnern wir Politik und Gesell­schaft an ihre Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen. Wir fördern junge For­schung und organisieren Symposien, Kongresse und Tagungen und geben die Fachzeitschrift „Interge­nerational Justice Review“ heraus.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten