Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Radbahn Berlin by paper planes e.V.

Berlin, Deutschland

Radbahn Berlin by paper planes e.V.

Fill 100x100 bp1523350982 radbahn logo n1

Radbahn will den vergessenen Raum unter Berlins berühmter U1-Hochbahn in eine pulsierende urbane Hauptschlagader verwandeln. Sie ist ein 9 Km langer Fahrradweg und Spielfeld für zeitgemäße Mobilität, Innovation und Freizeitangebote.

Matthias H. von paper planes e.V.Nachricht schreiben

Radbahn Berlin - Aus Traum wird Realität

Das Konzept „Radbahn Berlin” soll die deutsche Hauptstadt um ein zukunftsweisendes Wahrzeichen bereichern. Die Fahrradstrecke ist 9 Km lang, überdacht durch das U1-Hochbahnviadukt und an vielen Schnittstellen der Stadt zugewandt, würde mit ihrer Umsetzung ein Innovationskorridor für nachhaltige Mobilitäts- und Energielösungen entstehen, der Berliner*innen und Gästen aus aller Welt Freude auf eine emissionsärmere Zukunft macht. Das bürgerschaftlich initiierte und inzwischen sektorenübergreifend unterstützte Projektdesign propagiert darüber hinaus einen klügeren Umgang mit bestehenden urbanen Raumressourcen und den Ansatz, Verkehrsräume auch sozial zu denken.

Unser Projekt hat bereits viel Interesse aus Öffentlichkeit, Politik und Medien bekommen - sowohl in Berlin, in Deutschland und weltweit. Wir haben schon Tausende (meist unbezahlte) Arbeitsstunden investiert, um das Projekt vorwärts zu bringen. Zusammen mit unserem riesigen Supporter-Team haben wir ein Buch geschrieben, um die Machbarkeit und das enorme Potential von Radbahn zu beweisen. Wir sind nun dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um die nächsten Schritte zu bewältigen:

  • Mit allen relevanten Akteuren (inkl. Politiker*innen) weiterzuarbeiten und 
     sie vom Projekt zu begeistern,

  • Neue Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und NGOs zu finden und einzubeziehen,

  • Das Projekt und das Alltagsgeschäft am Laufen zu halten. 


Wir danken allen unseren Unterstützer*innen.

Weitere Infos findet ihr auf unserer Website:
www.paper-planes.net
www.radbahn.berlin

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten