Deutschlands größte Spendenplattform

Unterstütze unser Stipendienprogramm in Guatemala

Guatemala Stadt, Guatemala

Wir möchten die Kapazitäten bedürftiger junger Menschen in Guatemala zur nachhaltigen Veränderung gesellschaftlicher Rahmenbedingungen stärken, indem wir sie finanziell und ideell bei einem universitären Studium unterstützen.

Marco Wolsza von Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V.
Nachricht schreiben

  •  Studieren Ohne Grenzen unterstützt motivierte Studierende in Guatemala durch Stipendien.
  •  Bildung ist ein Schlüsselfaktor für eine friedliche und solidarische Welt, in der alle Menschen ihr Lebensumfeld selbstbestimmt mitgestalten können.
  •  Unsere Stipendiat*innen tragen durch eigeninitiierte Projekte zur nachhaltigen Entwicklung des Landes bei.

Wer wir sind:
Nach dem Leitsatz "Studierende für Studierende" engagiert sich der studentische Verein Etudes Sans Frontières - Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V. seit mehr als 10 Jahren für höhere Bildung in Konfliktgebieten. Wir vergeben Stipendien an bedürftige Studentinnen und Studenten, tragen zur nachhaltigen Verbesserung der Bildungsinfrastruktur bei und sensibilisieren die deutsche Öffentlichkeit für die Lage in unseren Zielregionen. Mit unserer Arbeit wollen wir junge Menschen dabei unterstützen, selbständig zum Wiederaufbau und zur Versöhnung in ihrer Heimat beizutragen. Gemeinsam mit den Stipendiaten und Stipendiatinnen möchten wir einen Beitrag zur friedlichen und nachhaltigen Entwicklung in Staaten und Regionen leisten, die unter Krieg oder seinen Folgen leiden.

Wieso ist Ihre Spende wichtig?
Guatemala ist noch heute stark von den Folgen des 36 jährigen Bürgerkrieges gezeichnet, die vor allem die indigene Bevölkerung betreffen. Noch immer wird diese weitgehend und strukturell diskriminiert, z.B. im Zusammenhang mit Bildungschancen. Das Land hat eine hohe Analphabetenrate und nur 14% der indigenen Frauen beenden die Schule. So lebt ein großer Teil der indigenen Bevölkerung in Armut und Arbeitslosigkeit und kann sich nicht für seine Rechte einsetzen.

Das Hauptziel dieses Programms ist es, die gesellschaftliche Teilhabe der indigenen Bevölkerung zu fördern. Dazu werden Studierende gefördert, die aktiv die Bedürfnisse und Rechte der indigenen Bevölkerung unterstützen und verbreiten. Das Studium soll die nötigen Qualifikationen und Kenntnisse vermitteln, um ihre sozialen Projekte umzusetzen oder anderweitig an der Entwicklung der Region mitzuarbeiten.

Welchen Beitrag kann Ihre Spende leisten?
Das Stipendienprogramm in Guatemala, welches seit August 2018 den ersten Stipendiaten unterstützt, vergibt Stipendien für ein Studium an der Universidad de San Carlos de Guatemala. Wir möchten engagierten, jungen Menschen ein Studium ermöglichen, welche sich im Gegenzug mit eigenen Projekten für die indigene Bevölkerung und deren Rechte einsetzen.

Mit dem Stipendium werden Studiengebühren, Materialkosten und ein Teil der Lebenshaltungskosten in Guatemala-Stadt für die Stipendiat*innen finanziert. Zudem bekommen sie finanzielle und ideelle Unterstützung zur Durchführung eigener Projekte.


Weitere Informationen über dieses Projekt finden Sie auch hier:
https://www.studieren-ohne-grenzen.org/projekte/guatemala/ueberblick/