Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spende für unseren ersten Workshop!

Berlin, Deutschland

Spende für unseren ersten Workshop!

Fill 100x100 default

Workshop zur Funktionsweise des Geldsystems

D. Ehnts von Pufendorf-Gesellschaft für pol. Ökonomie e. V.Nachricht schreiben

Die Samuel-Pufendorf-Gesellschaft für politische Ökonomie e. V. (gemeinnützig) wurde Ende 2014 in Berlin gegründet in der Reaktion auf die unserer Meinung nach schwache öffentliche Meinungsbildung im Bereich der Finanzmarktkrise. Die Öffentlichkeit versteht wesentliche Dinge nicht oder nur unzureichend, betreffe es:

  • die die Rolle von Schulden in der Wirtschaft, 
  • die Geldschöpfung der Banken, 
  • TARGET2-Salden und Geldpolitik der EZB, 
  • die Finanzierung von Staaten oder auch 
  • die Frage, warum Geld überhaupt akzeptiert wird. 

Unser Ziel ist Aufklärung der Öffentlichkeit über die Funktionsweise des Geldsystems. Die Pufendorf-Gesellschaft ist Teilnehmer der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Wir wollen einen Workshop in der Urania in Berlin-Schöneberg veranstalten, in dem Vorstandsmitglied Dr. Dirk Ehnts (Vertretungsprofessor für European Economics an der Europa-Universität Flensburg) das Geldsystem der Eurozone vorstellt und mit anderen Geldsystemen (u. a. dem von Kanada) vergleicht. Im Anschluss können Fragen gestellt werden. Es geht dabei insbesondere um Europa. So werden TARGET2-Salden, Nullzins-Politik, "Quantitative Easing", Staatsanleihenkäufe und die Zukunft der Eurozone diskutiert. Der Workshop richtet sich an Interessierte ohne Vorkenntnisse.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten