Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Funded Spende für unseren ersten Workshop!

Berlin, Germany

Funded Spende für unseren ersten Workshop!

Berlin, Germany

Workshop zur Funktionsweise des Geldsystems

D. Ehnts from Pufendorf-Gesellschaft für pol. Ökonomie e. V. | 
Write a message

About this project

Die Samuel-Pufendorf-Gesellschaft für politische Ökonomie e. V. (gemeinnützig) wurde Ende 2014 in Berlin gegründet in der Reaktion auf die unserer Meinung nach schwache öffentliche Meinungsbildung im Bereich der Finanzmarktkrise. Die Öffentlichkeit versteht wesentliche Dinge nicht oder nur unzureichend, betreffe es:

  • die die Rolle von Schulden in der Wirtschaft, 
  • die Geldschöpfung der Banken, 
  • TARGET2-Salden und Geldpolitik der EZB, 
  • die Finanzierung von Staaten oder auch 
  • die Frage, warum Geld überhaupt akzeptiert wird. 

Unser Ziel ist Aufklärung der Öffentlichkeit über die Funktionsweise des Geldsystems. Die Pufendorf-Gesellschaft ist Teilnehmer der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Wir wollen einen Workshop in der Urania in Berlin-Schöneberg veranstalten, in dem Vorstandsmitglied Dr. Dirk Ehnts (Vertretungsprofessor für European Economics an der Europa-Universität Flensburg) das Geldsystem der Eurozone vorstellt und mit anderen Geldsystemen (u. a. dem von Kanada) vergleicht. Im Anschluss können Fragen gestellt werden. Es geht dabei insbesondere um Europa. So werden TARGET2-Salden, Nullzins-Politik, "Quantitative Easing", Staatsanleihenkäufe und die Zukunft der Eurozone diskutiert. Der Workshop richtet sich an Interessierte ohne Vorkenntnisse.
Updated at 18. March 2020