Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Shoe Aid Project - Changing footprints into shoeprints

Fill 100x100 10858506 10205331264140010 6235763191312843732 n

Mit dem "Shoe Aid Project" verfolgen wir zwei Ziele: den Mangel an Schuhen tausender Familien in Kamerun, Afrika, durch Spenden zu beheben und durch die Weiterbildung einheimischer Schuster einen nachhaltigen Wandel für die Gesellschaft zu erzielen.

F. Gerald Bobga von Hope Foundation e.V.Nachricht schreiben

Stell dir vor, einen Tag ohne Schuhe zu verbringen!

Das erleben Millionen Kinder und Erwachsene täglich weltweit. Kein oder unpassendes Schuhwerk erhöht kurzfristig die Gefahr von Verletzungen und gefährlichen Infektionskrankheiten wie „Jigger“. Langfristig führt das dazu, dass Kinder nicht zur Schule gehen können und Erwachsene sich beim Sport und der Arbeit, etwa auf Baustellen oder in der Landwirtschaft, unnötig verletzen. 

Mit deiner Spende für das „Shoe Aid Project“ unterstützt du uns, diese Situation in Kamerun nachhaltig zu verbessern! 

Das „Shoe Aid Project“ ist ein Schuhspenden-, Schuhrecycling- und Berufsbildungsprogramm: Wir sammeln kaum getragene und ungenutzte Schuhe in Deutschland und geben diese kostenlos an jene Kinder und Familien in Kamerun weiter, die sich keine Schuhe leisten können. Zudem helfen wir mit, die Gemeinschaft nachhaltig zu verändern: Wir bilden lokale Schuhmacher in Workshops weiter und beraten sie, wie sie ihr Geschäft erweitern können. Desweiteren ermutigen wir sie, künftig selber Schuhmacher auszubilden.
 
Deine Spende ermöglicht uns, diese fundamentalen Bedürfnisse zu erfüllen und der Bevölkerung Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Aktuelle Informationen findest du auch auf unserer Projektseite http://www.shoeaid.org und der Homepage der Hope Foundation www.hope-found.org

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten