Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Rettung des Teehauses im Schlosspark Steinort

Fill 100x100 default

Das Teehaus des Baumeisters Carl Gotthard Langhans, dem Erbauer des Brandenburger Tores in Berlin, befindet sich im Schlosspark Steinort (Masuren) und muss vor dem endgültigen Verfall bewahrt werden!

F. Prietz von Carl-Gotthard-Langhans-Gesellschaft Berlin e.V.Nachricht schreiben

Das Schloss Steinort liegt in Masuren (heute Polen) und gehörte über Jahrhunderte der Familie von Lehndorff. Heinrich von Lehndorff ist einer der Hitler-Attentäter vom 20. Juli 1944 und wurde noch im selben Jahr in Berlin hingerichtet. Im Jahr 1945 musste die Familie fliehen und das Schloss zurücklassen. Seit der politischen Wende verfiel das Schloss zunehmend, bis die Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz die Immobilie übernahm und im Jahr 2009 die ersten Sicherungsmaßnahmen eingeleitet wurden.
Zu den Nebengebäuden im Schlosspark gehören ein Mausoleum (Stüler), eine Kapelle (unbekannt) sowie das Teehaus von Carl Gotthard Langhans, dem Erbauer des Brandenburger Tores in Berlin.
Während das Schloss auf einem guten Weg ist, verfällt das Teehaus immer weiter. Mit Spenden soll die Rettung dieses Kleinods eines berühmten Baumeisters gerettet werden und wie auch das Schloss einer Nutzung durch die Allgemeinheit zugeführt werden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten