Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Ausbildungszweig Bauwesen für die Oberstufe- Kirinda / Ruanda eröffnen

Kirinda, Ruanda

Finanziert Ausbildungszweig Bauwesen für die Oberstufe- Kirinda / Ruanda eröffnen

Kirinda, Ruanda

Der Unterricht hat begonnen Januar 2017

L. Staehle
L. Staehle schrieb am 29.04.2017

Dank der pünktlichen Fertigstellung des Gebäudes konnten 39 Schüler am 24.01.2017 ihre Fachschulausbildung beginnen.
Mittelfristiges Ziel ist es in den kommenden 3 Jahren insgesamt 90 Schüler auszubilden.
Für den Fachunterricht wurde zu Beginn 1-2 Mal pro Woche eine qualifizierte Fachkraft (Lehrer mit Erfahrung im Bauwesen) eingestellt. Mittelfristig wird diese Fachkraft dann ganztags benötigt. Die Gehaltskosten trägt die IPK.
Es Kontakte zu Bauunternehmen gepflegt um eine praxisnahe Ausbildung sicherzustellen.

Spenden erhielt JMfA zur Finanzierung des Projektes von der Mirja Sachs-Stiftung, der Marianne und Emil Lux-Stiftung, der Sparkasse Darmstadt, der Miju Consulting GmbH, von privaten Spendern sowie von der Merck Financial Service GmbH.
Danke an dieser Stelle für die Unterstützung zur Realisierung des Projektes.




Schaut euch mal die Galeriefotos an.
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.