Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kunsttherapie für traumatisierte Flüchtlinge

Berlin, Deutschland

Kunsttherapie für traumatisierte Flüchtlinge

Fill 100x100 img 2032 web    rico prauss

Viele Flüchtlinge, die ihre Heimat verlassen mussten leiden an den psychischen Folgen der Fluchterfahrungen. Kunsttherapie bietet für traumatisierte Menschen in Not eine Möglichkeit, sich über sprachliche und kulturelle Barrieren hinweg auszudrücken.

A. Koch von XENION - Psychosoz. Hilfen für politisch VerfolgteNachricht schreiben

Wenn die Worte fehlen, um über schmerzhafte Erfahrungen zu sprechen, oder wenn unsere Erlebnisse sich jeglicher Beschreibung entziehen, dann kann es leichter sein, sich in Bildern auszudrücken. Daher arbeiten Kunsttherapeuten mit künstlerischen Mitteln.

Immer häufiger berichten die Medien über die schwierigen Erfahrungen und Situationen von Flüchtlingen. Viele Asylsuchende, die ihre Heimat verlassen mussten, weil sie dort verfolgt, misshandelt oder gefoltert wurden, leiden an den psychischen und körperlichen Folgen der Fluchterfahrungen. Die Betroffenen haben nicht nur abrupt Familien und Freunde, sondern auch ihr gewohntes kulturelles Umfeld verloren. Nach zahlreichen Verlusten und einem dauerhaften Eindruck von Lebensgefahr erreichen viele Menschen die Bundesrepublik mit schweren emotionalen und traumatischen Belastungen. 

Während die Zahl der heimatvertriebenen Menschen weltweit dramatisch ansteigt, suchen auch in Deutschland täglich hunderte von Menschen nach Sicherheit vor Krieg oder Verfolgung. Die stetig steigenden Zahlen machen sich auch bei XENION e.V. stark bemerkbar. Trotz langer Wartelisten für dringend benötigte psychologische Unterstützung mangelt es an Therapieplätzen. In den letzten Wochen konnten einige geflohene Frauen, Kinder und Männer bei XENION Plätze in kunsttherapeutischen Gruppen- und Einzelsitzungen vermittelt werden. Aufgrund des großen Bedarfs bei erheblichen finanziellen Engpässen, benötigt die Kunsttherapie jedoch dringend finanzielle Mittel um das Angebot aufrecht zu erhalten.

Als nonverbales Ausdrucksmittel bietet Kunst besonders für traumatisierte Flüchtlinge ein ideales Feld für zwischenmenschlichen Austausch. Durch den symbolischen Charakter kreativen Ausdrucks wird der Umgang mit Konflikten und Emotionen oft erleichtert. So kann Kunsttherapie speziell dort Grenzen überwinden, wo es Barrieren auf verschiedenen Ebenen gibt: sowohl sprachlich und kulturell, als auch psychisch. Mit der Hilfe kreativer Mittel kann ein neuer Umgang mit schwierigen Erlebnissen ermöglicht und individuelle Ressourcen für die oft belastende Situation im Asylland entwickelt werden. Künstlerisches Schaffen bietet zudem einen Handlungsspielraum, der es entmutigten und traumatisierten Menschen ermöglichen kann zu erleben wie sie ganz praktisch ihre Realität beeinflussen können.

Mit Ihrer Spende helfen Sie Menschen in Not dabei, ihre schweren Erlebnisse zu verarbeiten und sich ein neues Leben aufzubauen.

Vielen herzlichen Dank schon heute für Ihre Unterstützung.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten